Warum haart sich unser Huskymischling so wahnsinnig? Hat jemand einen guten Tip?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Husky verliert bei diesen Temperaturen viel Fell.

Es hilft nur tägliches bürsten. Überleg mal, ob Du Dir vielleicht einen Coat King oder Furminator zulegst, damit kannst Du richtig viel Unterfell herausholen und dämmst das Haaren so einigermaßen ein.

http://www.youtube.com/watch?v=L_jM-3aHxms

Ist ein Coat King oder Forminator so eine Art Trimmer? Ich hab nämlich so eine Metallbürste die die Unterwolle mit herauszieht? Er haarte sich aber auch schon ao arg als die Temperaturen noch nicht so heiss waren?!?

0

Ist das ein spezieller Kamm? Meine Labradorhündin haart auch ohne Ende.Ich kann sie 3 Mal am Tag bürsten und sie verliert immernoch viel Haare. Da denke ich mir immer,irgendwann muß sie nackt sein ;)

0
@tomsmama

Genau, damit bürstest Du zum einen Unterwolle raus, aber auch tote Haare, die sich etwas verfangen haben. Bekannte habe damit ihren Labbi bearbeitet (Nachbildung vom Coat King) und seitdem lässt das Tier nicht mehr überall, wo es liegt, einen Teppich liegen. :-)

0
@Baiana

Super, danke, dann stärke ich jetzt meine Armmuskulatur und bürste ihn jeden Tag, er hält ja eh wie ne Zecke lacht

0
@Tibettaxi

Nein, bei einem Colli oder Retriever oder Briard bringt das gar nichts (hab einen Briard-Mix daheim, da geht auch mit dem Coat King nichts). Aber Huskies oder Akitas haben anderes Fell, das ist zwar länger, aber die Haare sind irgendwie "einzelnd" und filzen nicht. Dadurch geht das bei diesen Schlittenhundrassen super!

0
@Tibettaxi

bei meinem Buddy bringt das nix.. er haart das ganze jahr über...Laby´s haben ein anders Fell, ich weiß von einer Huskymixbesitzerin, das es damit prima gehen soll

0

Der FURminator ist der hammer, hab ihn jetzt auch seit einiger Zeit.. echt klasse!!! Also DH für deine Antwort =)

0

sie haben extrem dickes und vor allem viel fell, da sie ja tiere sind, die auch hauptsächlich aus gebieten kommen, in denen es extrem kalt ist. wir haben derzeit sommer, kein wunder, dass er den zu warmen fellmantel ablegen möchte

Ich denke du solltest dir keine Sorgen machen. Ich habe einen kurzhaarigen Hund (Rottweiler) der eigentlich so gut wie nie extrem Haare verliert,aber bei unseren Temperaturschwankungen zur Zeit denke ich,dass das normal is.Vor allem weil der Husky ja sehr dickes Fell hat,kann ich verstehen,dass er das bei diesen Temperaturen abwerfen möchte ;) Solange er nicht andersweitig auffällig wird,würde ich mir da keine Gedanken machen.

Was möchtest Du wissen?