Warum Gummihandschuhe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

reinigungsmittel enthalten chemikalien, die fett lösen sollen und das dann natürlich auch bei menschlicher haut tun und laugen sind manchmal ätzender als säuren- je nach konzentration.

Das Thema nennt sich Hautschutz und der dient wiederrum unter Abderem der beständigen Erhaltung der Arbeitstauglichkeit.

Wenn sich das auch all unsere Fachkollegen aus der Friseurbranche endlich durchgehend angewöhnen würde, gäbe es weitaus weniger Ausfälle durch Hauptprobleme.

Es kommt auf die zu reinigenden Orte drauf an und somit auch auf die Bakterien/Sonstige Belastung. Ein fremdes Klo würde zbs glaube ich kaum einer ohne putzen.

Andererseits ist es eine Frage wie viel geputzt wird und mit was -> Alle Menschen reagieren unterschiedlich auf die beim Putzen eingesetzten Chemikalien.

Eine Vorschrift gibt es soweit ich weiß nicht, wer sie tragen will kann es und wer nicht muss nicht.

Lg Zottel

man muss eigentlihc handschuhe tragen weil man sonst keime oder bakterien die man gerade weg gemacht hat wieder hin macht

Das ist unsinnig. Keime und Bakterien sind dann auch an den Handschuhen.

0

Das kommt drauf an was man putzt und ist an sich Blödsinn. Vor allem, da die normalen Reinigungsmittel nur relativ wenige "Keime/Bakterien" vernichten.

0

Was möchtest Du wissen?