Warum grummelt der Magen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zitat von dieser Webseite

Magenknurren : Wenn der Magen über mehrere Stunden keine Nahrung bekommen hat, entwickelt er sich zum Klangkörper . "Denn in seinem Hohlraum steckt auch viel Luft. Wenn nun nichts anderes mehr im Magen ist und sich dessen Wände weiter zusammenziehen und wieder erschlaffen, gerät diese Luft ins Schwingen, ganz ähnlich wie wenn man in ein Horn bläst. Das ergibt dann 'Magenmusik', nämlich den knurrenden Magen. Mehr dazu , siehe Link >  http://www.apotheken-umschau.de/Magen/Woher-kommt-Magenknurren-229347.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir den Magen wie einen Klangkörper vorstellen,  wenn du Hunger hast und er sich zusammenzieht kann es als Geräusch hörbar werden oder auch wenn du satt bist und er verdaut kann durch die Luft im Magen ein solches Grummeln entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?