Warum Grüßen sich Motorrad fahren meistens untereinander?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist eine nette Geste unter gleichgesinnten. Man teilt sich eben das gleiche Hobby. Ein Auto fährt ja nun mal fast jeder, darum grüßen sich auch Autofahrer nicht gegenseitig, es sei denn sie gehören zu einem bestimmten Club.

Übrigens ist das nicht nur bei Motorradfahrern. Auch manche LKW Fahrer, viele Oldtimerfahrer, Reiter, Kutscher usw. machen das.

Und mal ganz ehrlich, warum auch nicht ? Ist eben eine nett gemeinte Geste.

Nein ich finds auch gut, gibt einem eigentlich ein ganz gutes Gefühl wenn man gegrüßt wird auch von Leuten die man nicht kennt

0

Das machen so ziemlich alle Biker, ist eben ein Gruß unter Leuten, die die selbe Leidenschaft haben

Das ist ein Zeichen für "Hallo, die nächsten paar hundert Meter steht kein Blitzer oder sonstwer von der Rennleitung, keine umgestürzten Bäume oder sonstige Unerfreulichkeiten, viel Spaß beim Weiterfahren". Ist einfach eine nette Geste.

Hat sich einfach irgendwann so eingebürgert denke ich, weil man quasi im selben Club ist. Busfahrer, LKW-Fahrer und Zugführer grüßen sich auch.

Also so dass sie was abderes als ein Auto fahren und die kleinere Gruppe sich Grüß?🤔 plausibel

1
@BlueMonster

Jup sehe ich auch so. Einfach weil es weniger davon gibt. Entsprechend ist der "club" exlusiver und gleich mal familiärer.

Busfahrer grüßen auch oft weil sie einfach kollegen sind und je nach welche art von bus es ist (linienbus fernverkehr) ist es sehr warscheinlich das der andere bei der selben firma angestellt ist.

Gleiches gilt für zugführer.

0

Motorradfahrer sind halt nette Menschen. Und Oldtimerfahrer, und Busfahrer, und LKW-Fahrer.....

Der so genannte motorradgruß. Weil wir alle die gleiche Leidenschaft teilen.

Sie teilen das gleiche Hobby....

Was möchtest Du wissen?