Warum greift Amerika Syrien an?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Weil Obama und die USA sich als Weltpolizei aufspielen möchten. Vor dem Irak-Krieg behauptete man auch Beweise für Massenvernichtungswaffen zu haben. Damals war Präsident Busch der Kriegstreiber. Ausschlaggebend war ein in Deutschland lebender Asylant aus dem Irak. Dieser behauptete das Saddam Hussein Massenvernichtungswaffen habe bzw. produziere. Dieser Asylant war aber unglaubwürdig, wie der deutsche Geheimdienst heraus fand. Trotzdem stützten sich die Amerikaner auf dessen Aussagen um einen Grund für ihren Krieg zu haben. Nun verhält es sich wahrscheinlich ähnlich. Ein Militärschlag gegen Syrien bringt gar nicht und pflegt nur das Ego von Obama. Tatsächlich besteht aber die Gefahr, dass das Pulverfass Naher Osten dadurch in die Luft fliegt. Was das dann noch mit sich bringen könnte, möchte ich gar nicht wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kommentare sind so etwas von traurig. Nach dem 2ten Weltkrieg wollten die Sieger Deuschland zerstückeln so das es nie wieder aufmucken könnte und Amerika hat uns davor bewahrt. Nur Russland nahm sich den Osten, und weil Amerika Berlin nicht auch noch vergammeln lassen wollte, haben die Russen alles abgesperrt und wollten ALLE in Berlin verhungern lassen. Wenn die Amerikaner nicht gewesen wären, gäb es viele Deusche nicht mehr. Ich werde einen Diktator und Narzist wie Putin niemals im Leben als eine Alternative für Amerika sehen. Wie viele normale Bürger sehen ihre Kinder sterben und schreien nach hilfe, tut doch was. Deutschland macht auch was, die lavern, Friedenssprüche, wärend Kinder dort vergasst werden. Erinnert man sich ??? Ich erinnere mich an Afghanistan wie sie alle gejammert haben und dann nach ein paar Jahre die USA hingestellt haben als den Bösewicht, die sollen sich doch alle gegenseitig umbringen, mir wäre es recht. Ich halte mich dann schön da raus. rede nur aber tue nichts wie ein guter Deutsche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verzweiflerxD
06.09.2013, 14:30

Ich denke du denkst da falsch, du hast ein ziehmlich falsches Bild von Russen und Amerikaner. Meine Eltern kamen aus der DDR und ihnen ging es wirklich richtig gut. Ist dir schon mal aufgefallen, dass die USA immer kleine schwache Länder angreift. Ihnen geht es nur um Macht (Russland hätten die auch angegriffen, wenn die Russen keine Atomwaffen hätten) Wegen USA zerfiel die UdSSr, dort herrschte Sozialismus/Kommunistmus (besser und gerechter als Kapitalismus) und du willst mir sagen dass die USA gut ist?

0

Der Syrien Konflikt wurde ausgelöst durch Terroristen und Islamisten die großteils aus dem Ausland kommen und in Syrien die Macht ergreifen wollen. Die Regierung unter Präsident Assad will das nicht zulassen und bekämpft sie. Der Westen hat vor diese Terroristen zu unterstützen und mit ihnen gemeinsam die Macht in Syrien zu ergreifen, da sie aus dem aktuellen Regime keine Vorteile erzielen können. Aus diesem Grund wird in den westlichen Medien die Assadregierung schlecht geredet und es werden Dinge vorgeworfen die frei erfunden sind oder auf Gerüchten basieren. Dass die Assad Regierung demokratisch vom syrischen Volk gewählt worden ist und die Rebellen großteils aus dem islamistischen Ausland kommen und in Syrien nichts verloren haben wird aus dem oben genannten Grund verschwiegen. Obendrein werden sämtliche Proteste gegen die Rebellen, die es sowohl in Syrien als auch im Ausland gibt, auch in Europa, vollkommen von den westlichen Medien ignoriert, nur wenig davon berichtet oder sogar als Anti-Assad Proteste dargestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

US-Präsident Obama hat den Einsatz von Chemiewaffen seitens der Regierung als "rote Linie" bezeichnet, deren Überschreitung einen Militärschlag der USA zur Folge haben würde.

Nun wurden zwar Chemiewaffen eingesetzt, jedoch gibt es keine Beweise, dass sie von der Regierung eingesetzt wurden. Für die westlichen Politiker kommt als Täter zwar nur Assad infrage, aber sie können es nicht beweisen.

Die USA greifen Syrien aber bestimmt nicht wegen den Chemiewaffen an (das sollte man nicht glauben), denn kein Krieg wird begonnen, um "Menschen zu helfen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ne die Behaupten das doch nur ist ja spannend. Und warum mischen sich nun eigentlich alle ein??? Was würdest Du sagen wenn Bomben fallen und man weiß das es der befehl vom Präsident des Landes kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Amerikaner meinen immer sich überall einmischen zu müssen! Da die ja die "weltmacht" sind! Ich finde dass völliger schwachsinn! Vorallem wenn dann noch russland oder etc... eine andere Meinung haben dann könnte schnell auch noch ein Krieg entschtehen der sich zum Weltkrieg weiterentwicklen würde...!
Ich hoffe nur dass sich da Deutschland raushält! :-|
Ich hoffe ich konnte dir helfen :)
lg TheEngelchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verzweiflerxD
28.08.2013, 13:10

Da finde ich aber noch dass russland die großmacht verdient, sie greifen nicht jedes arme verdammte land an und geben immer einen angemessenen kommentar ab.

0

Es gibts Beweise, dass sie Chemiewaffen gelagert haben. (Syrien) Sie setzten Giftgase ein , um ihre eigene Bevölkerung zu vernichten. Die Un- Experten fanden Spuren , die darauf hinwiesen. Jetzt wäre ein entgültiger Eingriff in Erwägung zu ziehen , da sie genug Beweise haben.Im Falle , wenn Assad es abschreiten sollte , haben sie genug Beweise um ihr Vorgehen zu berechtfertigen. (Militärangriff der Amerikaner)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toblas
28.08.2013, 13:29

Es gibt keinerlei Beweise! Es gibt nur Vermutungen. Ebenso gut könnten Rebellen in den Besitz von Giftgas gekommen sein. Radikale Islamisten könnten das Gas eingesetzt haben um die Regierung zu stürzten damit der Weg für sie selbst frei wird, die Macht zu ergreifen.

2

Ist doch nichts neues, dass sie die Weltpolizei spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das Land gegen sein Volk kämpft und das auf eine weise die der Menshheit Unwürdig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verzweiflerxD
28.08.2013, 13:04

Das behaupten doch die aber nur

1
Kommentar von deepend99
28.08.2013, 14:28

Die Regierung kämpft nicht gegen sein Volk, sondern für sein Volk indem es die Terroristen und Islamisten (dazu gehört übrigens auch Al-Qaida) in Syrien bekämpft, die zusammen mit dem Westen die Macht in Syrien ergreifen wollen! Dem Westen ist Syrien ein Dorn im Auge, da es nicht Washington D.C. gehorcht und Russland anwesend ist. Bush lügt über Irak, Obama über Syrien.

1

die greifen nicht syrien an sondern das assad regime weil chemiewaffen eingesetzt wurden um die bevölkerung zu schützen das würden dann aber nicht nur die usa sondern auch großbritannien und evt. weitere un-länder machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepend99
28.08.2013, 14:30

Assad hat KEIN Giftgas eingesetzt und hat auch keinen Grund dazu, da seine Armee deutlich stärker als die der Terroristen ist! Ausserdem gab es früher bereits Hinweise dass die Terroristen und nicht die Assad Regierung Giftgas eingesetzt haben! Die westliche Propaganda hat bei dir gewirkt. Bush lügt über Irak, Obama über Syrien.

1
Kommentar von Ninazz
29.08.2013, 18:33

weil chemiewaffen eingesetzt wurden

Die Frage ist: Von wem?!

0

Weil die Regierung meinte Giftgas gegen die Bevölkerung einzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepend99
28.08.2013, 14:24

Assad hat KEIN Giftgas eingesetzt und hat auch keinen Grund dazu, da seine Armee deutlich stärker als die der Terroristen ist! Ausserdem gab es früher bereits Hinweise dass die Terroristen und nicht die Assad Regierung Giftgas eingesetzt haben! Die westliche Propaganda hat bei dir gewirkt. Bush lügt über Irak, Obama über Syrien.

1

Was möchtest Du wissen?