Warum? (Gntm)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wegen eines abgelaufenen Visums und einem ‚m‘ (für männlich), statt einem ‚w‘ (für weiblich), durfte Karlin nicht mit den anderen Mädchen nach Los Angeles zurückkehren. Sie musste in Deutschland bleiben, sich um alle Formalien kümmern. Karlin war in ihrem Pass ein Mann, während sie in ihrem Visum eine Frau war!

Sie lebt ja mit einer AUfenthaltsgenehmigung in Deutschland. Entweder musste diese Aufenthaltsgenehmigung verlängert werden oder ihr Pass war stumpf abgelaufen und musste durch die Botschaft ihres Herkunftslandes verlängert werden... Ich glaube, es war eher letzteres... Jedenfalls konnte sie deswegen nicht mehr mit in die USA fliegen. Dort hätte der pass wohl während des Aufenthalts seine Gültigkeit verloren und das ist nunmal ein KO-Kriterium für jede Ausländereinreise weltweit.

Ihr Aufenthalts-Visum war abgelaufen und ein neues musste beantragt werden.

samnthxx 25.04.2014, 00:48

Achsoo danke !

0
Atzec 25.04.2014, 00:53

Neee, ich meine, das ist so nicht ganz richtig! :-)

0

Sie hatte Probleme mit ihrem Pass/Visum und konnte daher nicht mit den anderen in die USA fliegen.

Auf dem Pass war sie männlich, auf der Identitätskarte weiblich. Da musste sie den Pass erneuern lassen, um das Visum zu bekommen.

Auf einem Pass war sie männlich und auf einem Weiblich , klingt komisch - war aber echt so .

Atzec 25.04.2014, 00:54

Klar, wir haben ja auch alle mehrere Pässe... :-)

0

Was möchtest Du wissen?