Warum glotzen die Deutschen so?

Support

Liebe/r metastasio,

es fällt uns schwer zu glauben, dass Deine Frage ernst gemeint ist. Wenn es Dir dennoch ernst ist und Du hilfreiche Antworten erwartest, solltest Du Dir in Zukunft mehr Mühe beim Stellen Deiner Frage geben und beschreiben, worum es Dir genau geht. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Klara vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja ich finde es auch sooo dumm. aber in japan die leute gucken eine nauch sehr sehr oft an, aber es ist weil man so anders ausschaut und in japan hat jeder schwarze haar, deshalb wundern sie sich bei dem blonden haar sehr...aber in deutschland weiss ich nicht warum die leute so herumglotzern..

8

FAZIT: anscheinend gibt es keinen tieferen grund, warum die deutschen so glotzen. ich bin immernoch der überzeugung, dass es an der erziehung liegt, da keine anderen gescheiten antworten mich überzeugt haben. die meisten hier haben sowas noch nie im leben bemerkt, vielleicht sind das gerade die superglotzer. nach der ganzen globalisierung sollte man eigentlich denken, dass die deutschen (mitteleuropa!!) sich an andere hautfarben und haarfarben gewöhnt haben, aber es ist ein einzig grosses dorf.

1

Ist schon 9 Jahre her, aber schreibe jetzt trotzdem mal. Ist mir auch extremst aufgefallen. das Schlimme dabei ist, dass die Kinder im Alter von 5 oder 6 Jahren einem sogar hinterher gucken oder regelrecht, genau wie Erwachsene, einen anstarren. die Schuld liegt immer an den Eltern, aber was sie von ihren Eltern sehen machen sie auch selber nach. Ich war schon in so vielen Ländern und alle meckern über die deutsche Mentalität. Und das zurecht. Menschen, die starren und das ist ein überwiegender Teil der deutschen, wissen gar nicht wie ätzend und nervtötend sie sind. die glotzen sich regelrecht die augen raus. 6-8 Stationen lang verfolgen sie jede einzelne bewegung von dir, in der u bahn bis man sie anschreit, ob sie bescheuert sind. Die suchen sich immer jdm raus. meistens gucken einen sogar 5 personen gleichzeitig an, das war bei einem guten freund so, der ebenfalls deutscher ist und sich darüber extremst aufgeregt hat. Stimme dir 100% zu. Wenn nachschauen in amerika strafbar ist, dann würden sie in Deutschland ziemlich viel geld damit verdienen können. War letztens in Spanien, da gab es ein deutsches Ehepaar, die eine Gruppe von Spaniern angestarrt hat. zwei von denen haben es bemerkt und sind auf sie laut fluchend zugelaufen, weil sie dachten sie suchen Streit. Tja die Mentalität sollten sie lieber zuhause ablegen, denn in anderen Ländern wird es als Unverschämtheit, Frechheit und Unerzogenheit angesehen. Selbst hierzulande gibt es soviele, die es ätzend finden.

Hallo metastasio Lass dir nichts einreden von wegen dass du spinnst oder du zu sensible reagierst. Schau dir mal diesen Blog an. Da ist glaube ich kein weiterer Kommentar von mir nötig. Mein Mann (US Amerikaner) und ich erleben dieses Starren und viele weitere schlechte deutsche Eigenschaften jeden Tag. Nur weil man es selbst noch nicht am eigenen Leib erfahren hat (da richte ich mich auch an Klara vom gutefrage.net-Support), heißt das nicht, dass dieses Problem nicht exisitert. Viele denken, mit ihnen ist etwas nicht in Ordnung, dass sie so angestarrt werden und werden dadurch depressiv, trauen sich nicht mehr auf die Straße.

Eltern (Vater) dazu überreden in den Urlaub zu fahren?

Da es meiner Mutter finanziell leider nicht so gut geht, sind wir bis jetzt eigentlich noch nie richtig gereist. Mein Vater dagegen verdient recht gut und ist mit seiner Freundin bereits letztes Jahr nach New York geflogen.
Wie kann ich ihn dazu überreden auch mal mit uns Kindern irgendwo hinzufliegen?

...zur Frage

War das schlimm, Sex mit der Tante?

Also es war vor knapp 4 Jahren, die Ehe meines Onkels und meiner angeheiratete Tante (damals 33 und echt scharf wie ich fand) lief nicht sehr gut. Ich (damals 16) verstand mich sehr gut mit ihr und habe mit über alles gerdet und sie hat mir auch alles erzählt. Sie hat mir auch Sextipps gegeben klingt vielleicht komisch war es aber damals nicht, wir haben uns ganz sachlich darüber unterhalten. Ich war mal wieder zu Besuch und habe auch bei ihnen übernachtet. Mein Onkel ist schon um 5 Uhr morgens zur Arbeit gefahren, ich bin um ca. 8:30 aufgestanden und wollte duschen gehen. Meine Tante hat immer bei offener Türe geduscht. Sie stand vor dem Spiegel und hat sich gerade abgetrocknet, und ich wollte gerade rein mit dem Hantuch und meinen Sachen und sah sie komplett nackt, bin vor Schock stehen geblieben und habe sie angestarrt. Sie hat mich anscheined gehört und sich umgedreht und hat mich angelächelt. Habe mich entschuldigt und mich umgedreht, sie hat darauf gesagt ich soll ruhig reinkommen und duschen. Also während sie noch im Badezimmer stand und sich ihr Höschen und den BH angezogen hat habe ich mich ausgezogen und natürlich mit der Mörderlatte stand ich da. Sie hat an mir runtergesehen und wieder gelächelt, wsl hat sie sich geschmeichelt gefühlt. Ich habe mich wieder entschuldigt und sie darauf macht nichts ist doch ganz natürlich. Also fertig geduscht habe ich mich dann angezogen und mit ihr gefrühstückt. Dann waren wir einkaufen und haben gekocht, dann Mittag gegessen und dann haben wir uns auf die Couch gelegt und fern gesehen. Mein Onkel kam immer sehr spät nach Hause so gegen 23:00, also hat sie gemeint wir können ja noch etwas trinken aber sie geht vorher noch duschen. Sie war sehr reinlich, ich glaube sie hatte schon einen richtigen Sauberkeitsfetisch. In Höschen und BH kam sie wieder und setzte sich zu mir auf die Couch mit 2 Bier, und haben getrunken und geredet. Dann haben wir wieder begonnen über Sex zu reden. Sie fragte mich ob in letzter Zeit was bei mir läuft, und ob ich das gemacht habe was sie mir gesagt hatte. Ich habe gesagt: In letzter Zeit nicht aber ja habe ich. Sie hat gesagt, dass sie es mir zeigen könnte. Ich bin total rot geworden aber hatte eine Latte. Sie hat mir die Hosen runter gezogen und mir einen geblasen und ich habe ihr glaube ich 10 mal sagen müssen aufhören weil ich kurz davor war. Dann hat sie ihr Höschen ausgezogen und sich auf die Couch gelegt mein Gesicht auf ihre Vagina gedrückt und gesagt zeig mir was du gemacht hast. Ich habe sie am Anus geleckt sie gefingert und ihre Klitoris mit den Fingern stimuliert so wie sie es mir gesagt hat, und sie ist gekommen. Dann habe ich sie gef**** wärend sie am Bauch lag und bin nach schon 3 min gekommen in ihren Mund und sie hat geschluckt. Das war damals und bis heute der beste Sex meines Lebens. Wir hatten auch danach noch mehrmals guten Sex. War das arschig von mir? TUT MIR LEID DAS ES SO AUSFÜHRLICH WAR ABER ICH HABE MICH EINFACH IN DIE ERINNERUNG VERSETZT

...zur Frage

Wie schafft man es als deutscher in New York zu leben, geht das, Wie gelangt man an Wohnungen, Wenn man einen Job in New York hat, kann man dann da Sofort lebe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?