Warum glaubt die Menschheit nicht daran dass die Aliens längst unter uns sind und dass wir doch schon lang von deren Technologie profitieren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Weil es unwahrscheinlich ist. . Die Entfernungen sind unglaublich und die Erde ist nur ein Staubkorn. Suche Dir einen Stern am Himmel aus. Von dort aus würdest Du die Erde mit einem guten Fernrohr nicht mehr sehen können.

 Übrigens sollten wir uns eine Begegnung mit Aliens nicht wünsche. Wenn aber schwache Zivilisationen in Kontakt mit starken Zivilisationen treten, ist das in der Geschichte immer schlecht ausgegangen 

Es gibt sie aber sie werden uns kaum finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Politiker, die Mächtigen, die Reichen und die ganzen Geheimbünde ihre Macht verlieren würden. Selbst Hitler konstruierte damals "Die Glocke" die senkrecht über dem Boden schweben konnte. Laut Whistleblower, die damals bei der CIA, der NASA usw. gearbeitet haben gab es schon vor über 50 Jahren geheimen Projekte mit Technologie, die sie damals nach dem gängigen Standard gar nicht haben konnten.  

Vor Jahren haben Leute vom Militär und viele mehr bei der Bürgeranhörung in Amerika ausgesagt. Darunter auch ein Verteidigungsminister.

Ich habe selbst noch eine originale Ausgabe des Buches "Der Tag nach Roswell", welches von Col. Corso verfasst wurde. Zudem ist es extrem unwahrscheinlich, dass das was in dem Buch steht eine Fälschung ist, denn dazu enthält es zu viele einzelne Details in Sachen Militär. Dazu müsste man schon selbst dort gearbeitet haben.

Jeder kann sich aber selbst das Buch besorgen und nachlesen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mekkadrill 16.07.2017, 23:00

liefer Tatsachen ..

0
paranomaly 17.07.2017, 13:23
@Mekkadrill

Das Buch "Der Tag nach Roswell" hol es dir einfach und lies selbst nach. Col. Corso arbeitete damals beim Militär und auch beim Pentagon.

Zudem wurde ein 300 Mio. Jahres altes Zahnrad in Kohle versteinert gefunden. Untersucht wurde dies auch in St. Petersburg.

Auch haben bereits viele Länder ihre einst geheimen Akten ins Internet gestellt, darunter auch viele Akten über Ufos. Bei Amerika sind es allein mehrere Tausend.

0
Mekkadrill 17.07.2017, 17:25
@paranomaly

ein Buch ist kein Beweis .. die Bibel ist auch kein Beweis für Gott sondern nur dafür das ein paar Leute etwas zuviele Drogen konsumierten.. und trozdem glauben Millionen dran..


und zum Zahnrad würde ich sagen ... Bild leser ?

Befass dich mal etwas mehr mit dem Mechanismus von Antikythera ..

auch kenne ich die Ufo Akten .. zu 99% sind das einfach nur Berichte und ermittlungen über Sichtungen, 80% davon kannst Pauschal schon mal in die Tonne Treten..


tut mir leid aber das sind keine "beweise" ..


PS: und Zitat von HellasPlanitia :

A usserdem sehe ich anhand der alten Rechner, Lochkartensysteme usw. eine
klare Entwicklungslinie. Die allerersten Rechenmaschinen waren quasi
Uhrwerke. Jeder einzelne Entwicklungsschritt kann von Menschen
nachvollzogen und nachgebaut werden. Wieso also sollten nicht auch
Menschen darauf gekommen sein, so etwas zu entwickeln? Wo genau brauchst
du da einen Alien, der "ausserirdisches Wissen" einbringt? Welches Teil



0
paranomaly 17.07.2017, 18:45
@Mekkadrill

Wenn du das Zahnrad für einen Fake hälst, warum frägst du dann nicht direkt in St. Petersburg nach. Denn dort wurde es untersucht. Da kann man dir bestimmt genauere Informationen geben.

Kannst du mir dann auch bitte erklären, warum dann immer noch nicht alle Akten über Ufos von den Amerikaners frei gegeben wurden. Warum immer noch ein paar unter Verschluss gehalten?

Und noch dazu besteht die Bibel aus mehreren Büchern. Das Buch Genesis ist in Wahrheit das Gilgamesch-Epos der Sumerer. Und selbst dort wird von einer außerirdischen Rasse gesprochen.

0
Mekkadrill 17.07.2017, 19:06
@paranomaly

ich halte es nicht für Fake, dieses Zahnrad gibts es .. um genau zu sein besteht der fund aus 85 Bruchstücken ..

und ist nicht 300mio Jahre alt sondern stammt aus ca. 200 v. Chr. aus der Zeit von Archimedes...

du solltest wirklich mal aufhören die Bild zu lesen und dich mal etwas Informieren ..

auch betreffen einen Großteil der Ufo sichtungen Militärgelände und Prototypen ..

bedenke die Testflüge der Northrop B-2, zu der zeit gab es Tausende "ufo sichtungen" die auch jahrzente als solche belassen wurden... es gibt doch keine Bessere "tarnung" für ein neues Projekt als das gesehene Als UFo zu belassen.

ich bin der meinung das es Aliens gibt .. allein angesichts der Größe des Universums ist es praktisch unmöglich das wir alleine sind aber ganz ehrlich .. wenn eine Spezies so Fortgeschritten ist das sie Lichtjahre überwinden kann .. was bitte wollen die von uns ? wir sind unbedeutende Ameisen für die.

1

Wieso sollten Glasfaserkabel oder Rechner Alientechnologie sein? Gibt es auch nur ein einziges Indiz dafür, das diese Behauptung plausibel macht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KoalaAustria 16.07.2017, 15:47

Ganz einfach: Weil die Menschheit sowas nie hätte erfinden können!

0
HellasPlanitia 16.07.2017, 15:51
@KoalaAustria

Wieso nicht? Als Informatikerin bin ich in der Lage, zu verstehen, wie ein Rechner funktioniert (in groben Zügen zumindest) und ich kenne genügend Elektrotechniker, die den Teil verstehen, mit dem ich mich weniger gut auskenne.

Ausserdem sehe ich anhand der alten Rechner, Lochkartensysteme usw. eine klare Entwicklungslinie. Die allerersten Rechenmaschinen waren quasi Uhrwerke. Jeder einzelne Entwicklungsschritt kann von Menschen nachvollzogen und nachgebaut werden. Wieso also sollten nicht auch Menschen darauf gekommen sein, so etwas zu entwickeln? Wo genau brauchst du da einen Alien, der "ausserirdisches Wissen" einbringt? Welches Teil genau hätte sich kein Mensch überlegen können?

3
Mekkadrill 16.07.2017, 15:57
@HellasPlanitia

es ist traurig da wir nie eine fundierte Antwort erhalten werden ..

die Grundprinzipien von Binär / Ein/aus sind so einfach und alles basiert darauf doch gibts es nich immer Leute die Technik für Hexerei halten :p

0

Ich weiß nicht, wen du mit Menschheit meinst, aber die Existenz von Aliens wurde inzwischen bereits von hochrangigen Politikern öffentlich vor laufender Kamera bestätigt. 

Teil 2: Dass wir von deren Technologie profitieren oder nicht in der Lage wären, diese Dinge selbst zu entwickeln, möchte ich noch in Frage stellen, wenngleich ich es nicht völlig ausschließe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KoalaAustria 16.07.2017, 16:12

Ja, ist klar! Du glaubst doch nicht im Ernst dass irgendein Politiker vor die Weltbevölkerung treten würde und sagen würde: "JA! Es gibt Aliens! Und sie leben seitdem Rosswell Absturz unter uns!" Du glaubst doch nicht, dass das ein Politiker tun würde!

0
DetlefRuchatz 16.07.2017, 16:21
@DetlefRuchatz

Erster Link ist jetzt korrigiert. Klicke noch einmal drauf, falls du zuvor fehlgeleitet wurdest. 

0
DetlefRuchatz 16.07.2017, 16:41
@DetlefRuchatz

Sorry für meine etwas abweisende Antwort oben, aber jetzt, da ich die Antworten anderer User sehe, erkenne ich, dass deine Frage berechtigt war. So etwas nennt man wohl Gehirnwäsche durch das Bildungssystem und Massenmedien,. 

0
BatmanZer 17.07.2017, 06:13

Was du laberst ist so ein Bullshit!😂😂 Aliens wurden noch lange nicht "bestätigt"

0
DetlefRuchatz 17.07.2017, 14:58
@BatmanZer

Tja. blöd, wenn man kein Englisch versteht oder? Allein in obigen Links wurden Aliens gleich vier Mal bestätigt, unter anderem vom EU-Kommissar (oder was immer seine Position ist/war) Junker sowie vom ehemaligen kanadischen Verteidigungsminister. So halte besser deine Klappe. Du machst dich mit solchen Kommentaren nur lächerlich und nervst gewaltig. 

0

Weil das, was du schreibst, nur eine Annahme und kein Beweis ist. Nur, weil du es für Zauberei hälst, wird es nicht automatisch für alle zu einem Wunder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aliens existieren bereit, hast du recht.. aber es ist nicht die Technologie die uns hilft das sie verbreitet haben, sonder eine Technologie die uns verhindert, innerlich zu wachsen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BatmanZer 17.07.2017, 06:14

Du weißt nicht ob es Aliens gibt.. es ist nur sehr wahrscheinlich.

0
Andryx 17.07.2017, 22:21
@BatmanZer

Ich weiß sicher das Alien gibt, und noch viel mehr!

1

Das kommt wohl daher, dass die Mehrheit aller Menschen, also bei weitem nicht die ganze Menschheit, nicht jeden Blödsinn glaubt, den man so bei You-Tube sehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KoalaAustria 16.07.2017, 15:49

Letztlich ist alles von der NSA aus gesteuert! Noch nicht einmal der Präsident der USA weiß darüber bescheid!

0
Mitjast 16.07.2017, 16:16
@KoalaAustria

Aber die Informationen zu diesen Themen kommen von : ?? ... ( Spinnern ! )

0
schuhmode 19.07.2017, 10:31

Das kommt wohl daher, dass die Mehrheit aller Menschen, also bei weitem
nicht die ganze Menschheit, nicht jeden Blödsinn glaubt, den man so bei
You-Tube sehen kann.

Eindeutig die hilfreichste Antwort!

0

Das alles wird von den ganzen Geheimdiensten vertuscht. Wir sollen nicht darann glauben. Keine Ahnung warum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?