Warum glauben so viele Menschen an Verschwörungstheorien?

11 Antworten

Wenn Regierungen den Bürgern immer nur die Wahrheit erzählen würden dann gäbe es vermutlich keine Verschwörungstheorien.
Die Frage ist ja was mehr "Schaden" anrichtet, eine Lüge oder die Wahrheit.
Wobei das eigentlich auch egal ist , denn ob nun Generation 01 mit der Lüge lebt und Generation 02 wütend ist weil sie mit der Wahrheit konfrontiert wird oder ob Generation 01 aufgrund der Wahrheit wütend ist und Generation 02 sich wieder beruhigt hat. Die Wahrheit kommt irgendwann ans Licht.

Menschen sind grundlegend so eigestellt, dass sie auf ALLES eine Antwort wollen. Deshalb gibt es auch erst die allbekannte Frage nach dem Sinn des Lebens, weil man alles hinterfragen möchte. Solche Theorien (es sind eben nur VerschwörungsTHEORIEN) sollen eine Möglichkeit darstellen wie ein gewisses Problem entstanden sein könnte und was damit erreicht werden könnte. Und ja, eine Partei kann sich das tatsächlich zu Nutze machen und wird das auch tun. Grundsätzlich bildet sich in Deutschland eine neue große Gruppe, die gegen Ausländer ist. Somit kann eine (rechte) Partei hingehen, diese Leute ziehen, (wie immer) falsche Versprechen machen und dann auf ganz andere Ziele hinarbeiten.

Vielleicht, weil es tatsächlich welche gab und immer noch gibt. Das Runterprügeln des Goldpreises wurde auch als eine solche bezeichnet. Inzwischen gibt es längst handfeste Beweise. Manipulation des Libor? Genau das selbe.

Dass westliche (und sicher auch östliche ) Regierungen sich längst auf Volksaufstände eingestellt haben, ist eine Tatsache. In Griechenland war man vor einiger Zeit nicht mehr sehr weit davon entfernt.Dass es längst Pläne gibt, Bargeld abzuschaffen, ebenso. Zu verlockend ist das Resultat. Natürlich muss man es dem dummen Stimmvieh sauber erklären, warum es davon angeblich auch noch profitieren würde.

Nicht alles, was behauptet wird, stimmt. Und zwar von beiden Seiten.

Wie sagte der ehrenvolle Herr Juncker doch mal? "Wenn es ernst wird, muss man auch mal lügen." Mal? So ein kleiner süßer Schelm.

Woher soll der ganze Strom in naher Zukunft kommen?

Wie hat sich unsere Regierung eigentlich gedacht, wo der gesamte Strom zukünftig herkommen soll? Geplant ist ja irgendwann zu 100% auf alternative Energien umzusteigen. Heißt keine AKWs (prinzipiell ja gut), keine Kohle- und Gas-Kraftwerke. Bevölkerung wächst weltweit stetig und es sollen nur noch Elektroautos fahren. Merkt ihr was? Das kann doch niemals funktionieren! Immer mehr Menschen, immer mehr Elektroverbraucher, weniger bzw. keine AKWs, Kohle-und Gas-Kraftwerke.. Es sei denn wir haben weltweit mehr Windkraftanlagen, Solarfelder,.. als Bäume --> Wunderschön :(. Oder Deutschland importiert den Atom-Strom (das müssten dann aber auch deutlich viel viel mehr AKWs werden) aus anderen Ländern. Hm, ich verstehe das nicht. Habe ich einen Denkfehler?

...zur Frage

Was haltet ihr von Verschwörungstheorien, Ist da ein Fünkchen Wahrheit dabei?

Illuminaten, Bilderberger, Rothschilds, 9/11, Freimaurer, Mondlandung, False Flag Terrorism, Hitler lebt noch, Chemtrails, Elektrosmog, Protokolle des Weisen von Zion, Reichsbürger, Lady Di, ...

Alles Quatsch, oder nur ein Teil, würdet ihr da Abstufungen machen?

...zur Frage

War die Mondlandung tatsächich fake?

Habe mal wo gehört das sie in wirklichkeit in einen Londoner Filmstudio gedreht worden ist. Es sprechen einige Indizien dafür zmb wie kann es sein das die Fahne in einem Luftleeren Raum weht? Oder warum sieht man die Sterne nicht im Hintergrund? Ich glaube dies alles wurde nur inszeniert um den Russen eins auszuwischen! Warum ist es die letzten 50 jahre niemanden mehr Gelungen dorthin zu fliegen. Geld kann keine Ausrede sein wenn Geld da ist um Atomwaffen zu bauen muss auch Geld für die Raumfahrt da sein oder etwa nicht?

...zur Frage

Chat für intellektuelle Diskussionen?

Also wo nicht 90% der User flirten oder smalltalken wollen, sondern wo man über Politik, Wirtschaft, aber auch gänzlich andere Themen wie Psychologie, Geschichte, Gesellschaft etc. reden und diskutieren kann?

Ist immer etwas schwer, sich da durchzuringen... endet meistens damit, dass ich dann 5 Einzel-Chats habe, aber eigentlich keine offene Diskussion mit mehreren Beteiligten geführt werden kann....

Foren sind mir zu umständlich in gewissen Bereichen, wo ich mich einfach nur schnell austauschen möchte... habe wirklich schon lange nach entsprechenden Chats gesucht, aber bisher war ich nicht fündig... kennt ihr da was?

...zur Frage

Grund für Affinität zu abstrusen Verschwörungstheorien?

Hi; In meinem Freundes-Bekannten-und auch familiären Kreis machen wie ich zu meinem Entsetzen feststellen musste in letzter Zeit diffuse abstruse Theorien die Runde. Ich rede nicht von Spekulationen über den 11. September oder Mutmaßungen über den Irakkrieg. Vielmehr reichen diese teilweise wohl tatsächlich geglaubten Verschwörungstheorien von der hohlen Scheibenförmigen Erde zu Reptiloiden bis hin zur Impfung mit Microchips und der systematisch durchgeführten schädlichen Grundwasserflouridierung zur leichteren Menschenkontrolle. Was löst diese in letzter Zeit in so erschrenkendem Maße feststellbare Tendenz aus? Habt ihr Meinungen dazu?

...zur Frage

Mögliche Leitfrage zu 9.11, Anschlag auf das WTC?

Suche für meine Facharbeit zum Thema 9.11 verzweifelt eine Leitfrage. Terroranschlag oder von der eigenen Regierung geplant? ..., also näher auf die verschiedenen Verschwörungstheorien eingehen möchte ich eigentlich nicht. Nachdem wir eine Begrenzung von 12 Seiten haben, davon nach Chronologischem Ablauf usw. wohl nur noch die Hälfte für diesen wohl umfassenden Punkt übrig bleiben würde & an diesem schrecklichen Tag tausende von Menschen gestorben sind fühle ich mich nicht berechtigt diese Frage zu beantworten. Jemand eine Idee was man sonst nehmen könnte?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?