Warum glauben einige Jungs, dass sie "im falschen Körper" wären (also lieber eine Frau wären)...es gibt kein "im falschen Körper sein"?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich kann man “falsch“ in seinem Körper sein! Du erhebst dich ziemlich über die Probleme anderer. Stelle dir doch vor, du wärst als anderes Geschlecht geboren- wärst du glücklich? Höchstwahrscheinlich nicht. Leute, die damit zu kämpfen haben, haben es schwer genug. Erstens ständig konfrontiert zu sein mit einem Körper, den man nicht will und die Reaktionen der Außenwelt. Würde ich mir vorstellen, ich wäre an dieser Stelle und würde deine Frage lesen, wäre das für mich ein Schlag ins Gesicht. Nicht dass es eh schon schlimm wäre, sondern auch noch Jemand, der es abstreitet, dass es ein Problem ist und mich überhaupt nicht ernst nimmt.

Also erstmal überlegen, bitte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher willst du denn bitte wissen, dass es "im falschen Körper geboren sein" nicht gibt? 

Und warum glauben Menschen immer, zu wissen, was normal zu sein hat und was nicht? Nicht alles im Universum kennen und verstehen wir. Deshalb können wir aber nicht sagen, dass es das nicht gibt. 

Ich glaube kaum, dass jemand freiwillig so viel Probleme und Unannehmlichkeiten und Schmerzen auf sich nimmt, die eine Umwandlung mit sich bringt,  und das bedeutet für mich, dass diese Person unter extremen Leidensdruck stehen muss. 

Und es werden ja auch viele Menschen als Zwitter geboren mit Anlagen von beiden Geschlechtern. Viele wissen davon gar nichts. Früher hat man, wenn möglich, einfach das einfachere Geschlecht daraus gemacht und musste dann feststellen, dass sich diese Personen dann auch im falschen Körper befanden. Man wächst nicht einfach in den vorhandenen Körper rein, nur weil man nichts anderes kennt. 

Es betrifft ja nicht nur Jungs, sondern auch Mädchen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man keine Ahnung hat, Klappe halten.

Wenn man eben nicht mit seinem Geschlecht/Körper glücklich ist und sich ändern will, ist das so. Ist so wie jemand, der sich unwohl im Körper fühlt weil er dick ist, und dann abnehmen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man sich falsch im Körper fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anhand deiner Themen sieht man schon, dass dein Horizont begrenzt ist.. du willst es gar nicht verstehen und nur eine Bestätigung auf deine Aussage finden. Die gibt es aber nicht, also höre auf so was zu fragen, wenn es dich eh nicht interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DangIt
17.08.2016, 18:35

Nenne mir ein einziges meiner tags, das nicht zutreffend wäre! Natürlich ist es eine psychologische Störung dieser Menschen und dass es ein first world problem ist, stimmt ebenso.

0

Die Antwort ist ganz einfach:

Du liegst falsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na du hast aber voll die Ahnung, Respekt. Wo werden einem diese Weisheiten Gelehrt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?