Warum glauben alte Leute das sie alles dürfen?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist der Altersstarrsinn. Ich hatte auch schon die Situation, dass mir ein älterer Herr die Parklücke geklaut hat. Ich habe ihn darauf angesprochen, was das solle. Er ist gar nicht darauf eingegangen und ist einfach weiter.

pass auf. auch ältere menschen müssen an gewisse regeln halten, was der mann da sagte, das geht auf gar keinen fall, wenn du dich traust, wenn nächstemal nochmal passiert, dann bleib einfach sitzen. und kannste ja sagen. ich bin ja gut erzogen, aber wenn du so kommst, so nicht.

Ich würde eher aufstehen und sagen: "Im Gegensatz zu Ihnen bin ich ja gut erzogen!"

0

Schon mal was von dem berühmt-berüchtigten Altersstarrsinn gehört? Viele alte Menschen meinen, sie seien im Recht, auch wenn sie´s nicht sind. Sie meinen, Jüngere müssten sofort aufspringen, wenn ein älterer kommt. Ob da noch ein anderer Platz sowieso frei ist, registrieren die meist gar nicht. Es gibt aber auch viele ältere Menschen, die nicht so sind. Die Grantler fallen nur mehr auf. Da solltest du jetzt nicht den gleichen Fehler machen, wie viele ältere, die behaupten, dass die Jugend keinen Anstand mehr hat. Es gibt auf beiden Seiten solche und solche! Vielleicht hatten diese Grantler viel Schlechtes in ihrem Leben erlebt und sind deshalb so geworden.

Meine Schwester braucht dringend hilfe?

Meine jüngere Schwester ist 20jahre alt

Sie schreit unseren Vater an und droht ihn. Sogar meine Mutter wird von ihr angeschrien sie sind überfordert. Ich werde ständig beleigt ich ignoriere sie schon und trozdem beleigt sie mich. Am besten sie würde eingeliefert werden und Hilfe bekommen. Sie hat sich von der Schule beurlaubten lassen und Sitz nur noch zuhause rum und macht nicht.

Bbitte wenn jemand eine Lösung weiss ich kann nicht mehr

...zur Frage

Choleriker als vater was tun?

Mein vater ist der absolute choleriker der schlimmsten sorte und ein richtiger egomane der jeden tag andere anschreien und beschimpfen muss....ich habe keine nerven mehr...habs meinem Therapeuten schon tausendmal gesagt das ich kurz davor bin quszurasten......wegziehen kann ich mir in der jetzigen situation leider nicht leisten finanziel mein azubi lohn ist viel zu gering und an eine wg will ich nicht weil ich nicht einfach so mit wildfremden leuten wohnen kann.....gibt es denn keine einzige möglichkeit zu verschwinden...bin gerade 19 geworden und werde von ihm trotzdem wie ein kleinkind beschimpft und angeschrien....gibt es hier leute in der gleichen situation? Was kann ich tun um zu verschwinden?

...zur Frage

baby angeschrien- schlechtes gewissen

hallo. meine kleine (8 monate) ist seit ein paar tagen echt mies drauf und schreit fast den ganzen tag. zum schlafen bekomme ich sie nur sehr schwer. ich schaffe hier gar nichts mehr, sie braucht immer meine volle aufmerksamkeit, aber das geht nicht immer. wir verbringen schon sehr viel zeit zusammen. wir sind den ganzen tag zuammen und wir spielen auch öfter zusammen auf dem boden, nur irgendwann brauche ich auch mal ruhe. naja vorhin hat sie mich sogenervt, dass ich sie voll angeschrien habe... das tut mir so unendlich leid, das habe ich ihr dann mehrmals gesagt und habe fast geweint und sie ganz doll in den arm genommen. sie meint es doch nicht böse wenn sie schreit... und ich schrei sie einfach an. ich würde meiner kleinen nie was böses wollen. sie hat mich vorhin ganz traurig angeguckt und richtig doll geweint, als ich sie angeschrien habe... das wollte ich doch nicht. jetzt ist sie zum glück eingeschlafen, aber ich habe voll das schlechte gewissen. ist euch das auch mal passiert? wie kann ich mich entschuldigen? wann hat sie das vergessen bzw. mir verziehen? sie ist doch das allerbeste was ich habe....

...zur Frage

Der Konflikt zwischen alt und jung- Warum?

Guten Tag erst mal. Beliebter Satz: ,, Die Jugend heut zu Tage´´ ganz ehrlich- ich kanns nicht mehr hören. Ich höre immer öfter Vorurteile gegen die Jugen und die Alten. KA, z.B. die Jugend hätte keine Interesse an Klassik und würde nicht lesen und so einen Quatsch. Und alte Menschen würden immer meckern und sagen ,, Damals, war alles besser...´´ Ich bin selber 16 und habe eine Patin (keine richtige ,,Patin´´ , ich habe sie durch die Schule kennen gelernt, sie macht das Ehrenamtlich und hat mir Bewerbungen geholfen). Sie ist schon in Rente. Der Altersunterschied ist also sehr groß. Trotzdem verstehen wir uns super, tauschen Bücher unter einander aus und besuchen auch ein mal das Theater. Also ich kann diesen Konflikt nicht ganz nach vollziehen und möchte eure Meinung dazu hören. Was meint ihr, woran das liegt? (Bitte mit Altersangabe :)

LG: L.C.

...zur Frage

Wie definiert man denn "hässlich"?

Hallo :)!

Ich habe es jetzt schon öfter erlebt, dass Freunde von mir als "hässlich" bezeichnet wurden, obwohl sie dies in meinen Augen überhaupt nicht sind und auch schon feste Beziehungen führten oder immernoch führen.

Bei einer Freundin ging das soweit, dass sie sogar gemobbt wurde, weil sie anscheinend viele als "hässlich" ansahen. Dabei hatte auch sie schon einen Freund und kleidet sich beispielsweise nur ein wenig anders als Andere. Trotzdem wollte sie sich deswegen sogar umbringen.

Bei mir (ich bin 15) ist das auch so, dass ich manchmal von ca. 11-14jährigen, die ich nicht einmal kenne, grundlos als "hässlich" beleidigt werde. Von anderen (meistens von etwas älteren Jungs) bekomme ich dagegen ziemlich oft ernstgemeinte Komplimente und Angebote für Dates oder einfach nur die Handynummern. Deswegen macht mir es eigentlich relativ wenig aus, was jüngere Jugendliche von mir denken, solange ich denjenigen gefalle, die ich persönlich auch "anziehend" finde ^^.

Ich habe denke ich mal meinen eigenen Style (jetzt nicht "Emo" oder "Punk" oder irgend eine Richtung, sondern einfach das, was mir gerade gefällt) und lauf nicht in den teuren In-Klamotten umher, sondern ziehe mich an, wie ich möchte & schminke mich auch so. Mache eben nicht diesen "Mainstream" mit. Anscheinend kommt das bei Älteren besser an, als bei den Jüngeren (11-14).

Noch ein Beispiel ist ein guter Kumpel von mir, der auch öfter mal als "hässlich" bezeichnet wird (obwohl er das nicht ist). Er hat in meinen Augen aber einfach nur seinen eigenen Style. Er ist zwar alt genug, um zu wissen, dass er weder hässlich, noch ungepflegt ist, aber trotzdem verstehe ich nicht, warum manche Kinder oder Jugendliche jemanden so beschimpfen müssen.

Meiner Meinung nach liegt Schönheit im Auge des Betrachters und nur der Charakter kann hässlich sein. Meistens gibt es ja immer irgendjemanden, der jemand anderen perfekt findet, wie er ist und dann wieder andere, die diesen nicht so hübsch finden.

Aber kann es sein, dass manche Kinder einfach noch so unreif sind und ihren eigenen Style noch nicht gefunden haben, dass sie andere Leute runtermachen müssen, um das zu "verstecken" und "cool" zu sein, um dazuzugehören?

Ich würde mir glaube ich niemals erlauben, jemanden als "hässlich" zu bezeichnen, selbst wenn er in meinen Augen nicht gerade der "Traumtyp" ist. Ich finde so etwas einfach respektlos.

Was ist denn in euren Augen "hässlich"? Was glaubt ihr, veranlasst manche dazu, Leute einfach so als "hässlich" zu beschimpfen, obwohl sie dies überhaupt nicht sind?

Tut mir leid für den langen Text und falls ich mich in irgend einer Weise irre :)!

Danke für Antworten & lg! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?