Warum gitb es keine geistig behinderten Tiere?

19 Antworten

Gibt es sicher auch, fällt nur nicht immer so auf wie bei Menschen. Wildtiere würden sterben,bzw. von der Mutter verstoßen, wenn sie sich nicht korrekt verhalten.

Nein, eine Tiermutter wird ihr Junges niemals verstoßen, wenn es sich

nicht korrekt verhält. So etwas schaffen nur dumme Menschenfrauen.

0
@evaness

Jungtiere sind genau wie Menschenkinder voller Spieltrieb und probieren allen möglichen Blödsinn aus. Das ist aktives Lernen nach dem Prinzip von Versuch und Irrtum. Wenn Tiermütter das unterdrücken würden oder ihre Jungen deshalb sogar verstoßen, blieben nur die Jungen übrig, die kein Lernverhalten entwickeln. Das kann man bei Menschen auch sehr gut beobachten.

0
@evaness

Korrektes Verhalten ist ein Attribut das wir nicht in die Tierwelt porjizieren sollten, da wir dann unnötig anthrpozentrisch agieren. Es gibt Muttertiere, die ihre Jungen verstossen. (Rhesusaffen)

0
@deewee

Mit "korrektem Verhalten" schon direkt nach der Geburt meinte ich eher: Artgerechtes Verhalten bei Nahrungsaufnahme, Kontaktaufnahme. Ist das nicht gegeben, wird das Junge vernachlässigt und stirbt, oder die Mutter tötet es.

0

Gehe mal zu Youtube,da findest du ein paar bescheuerte Tiere.Z.B. Wie ein Hund sich um die eigene Achse dreht und versucht sich selbst in den schwanz zu beissen.Ist das nicht geistig behindert?Gebe mal in Youtube verückte Tiere ein,da müsstest du es finden das Video.

Je nach Sozialverhalten der Arten überleben nicht selbständig-lebensfähige Tiere entsprechend lang. Die einen kümmern sich gar nicht um ihre Artgenossen, die anderen hegen und pflegen diese mitunter bis sie selber sterben.

Was möchtest Du wissen?