Warum gilt es als "falsch" und "krank" einen Menschen zu töten, wenn es legal ist Tiere zu töten und zu essen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Recht einfach. Der Mensch ist das stärkste Tier und steht an der Spitze, da er sein gehirn nutzen kann um Werkzeuge zu bauen, die ihn wiederrum mächtiger machen als jedes Tier.

Das heißt nicht, dass wir Intelligenter sind - wir haben nur mehr Wissen und Fertigkeiten.

Und die ander Spitze bestimmen die Regeln.

Brich das mal runter auf die Details.

Wir reden heute davon, dass wir uns an gesetze halten müssen. Und Gesetze sind Gesetze. Streng genommen hätte es dann nie die Nürnberger Kriegsverbrecher Tribunale geben dürfen. Denn nach dt. Recht war das alles ok was gelaufen ist. Diese Leute wurden nach einem höherem Maßstab beurteilt bzw. nach einem anderem Gesetz, was man erst nachträglich etablierte verurteilt.

Heute sind die Menschenrechte fester Bestandteil der UN Karta und Teil unserer Verfassung.

Aber am Ende hat irgendwer, irgendwann irgendwelche Regeln festgelegt. Und wir halten uns daran - wir sind gesellschaftstiere. Ohne Regeln können wir nicht existieren. Wir erlegen uns aber diese Regeln selbst auf und sind erschüttert, wenn sich jemand nicht daran hält und z.B. mit nem LKW über den Weihnachtsmarkt fährt oder ein Flugzeug in einen Berg rammt weil er gerade Traurig ist (überspitzt formuliert).

Wir brauchen Regeln zum Leben und gestelten diese Regeln selbst. Die Tiere können sich kaum wehren und sind vom Mitleid abhängig.

Und diese Regeln werden den Umständen angepasst - Leben ist nicht gleich Leben. Siehe die syrischen Flüchtlinge. Wir lassen sie draußen erschießen weil wir Angst vor Anschlägen haben. Sprich 100.000 Sysrische Tote sind weniger Wert als vielleicht 100 Deutsche Anschlagsopfer. Also lassen wir sie draußen.

Der Mensch ist nicht intelligent, er ist ein Parasit der sich auf Kosten anderer den Wanst vollschlägt. Und am Ende wird er drauf gehen wie die Dinos.

Aber as solls. Ich bin auch ein Mensch, wie du auch. Du kannst was für dein gewissen tun und nicht töten, aber du wirst nie wirklich fair zu anderen Tieren sein. Und mal ehrlich so ein Rumpsteak....ist schon lecker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"

Warum gilt es als "falsch" und "krank" einen Menschen zu töten"

auch das stimmt nicht so pauschal: denk mal an Notwehr beispielsweise, oder an viele Kriege die geführt werden.

D.h. auch hier gilt es nicht pauschal als "falsch" oder "krank", sondern kommt auf die Situation an.

Bei Tieren ebenso: ein Tier zwecks Nahrung zu töten ist hierzulande idr "angesehener" als ein Tier zwecks Pelz zu töten und das wird wiederum meist nicht so schlimm empfunden wie "Tierquälerei"

D.h. da spielen gesselschaftliche Überlegungen und Vorstellungen durchaus eine Rolle;

aber nicht nur: das wir Menschen untereinander anders betrachten als andere Tierarten ist natürlich auch biologisch bedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Art frisst die eigene. Besonders in der sogenannten zivilisierten Welt ist es unüblich den Mitmenschen aufzufressen. Außerdem, was für Zustände wären das? Stell Dir vor, es gäbe die Möglichkeit dazu da würde sich ja keiner mehr auf die Strasse wagen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kayo1548 02.12.2015, 21:54

"Keine Art frisst die eigene"

Kannibalismus? ;)

0

Das ist eine sehr gute frage. ! Ich kann dir darauf zwar keine Antwort geben aber sie menschen sind nun einmal dxmm. Klar schmecken Tiere und es ist auch manchmal echt scheixxe wenn man mal dahinter schaut wie sie gehalten werden. Aber warum es auf einmal bei Menschen verboten ist ist in der Hinsicht dxmm. Bei Menschen ist es ekelhaft aber bei Tieren völlig ok - blöde Einigung. Ausserdem gibt es ja so ein Menschen rechts Ding halt wie man sich verhalten soll, und die Strafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der Lauf der Schöpfung,Fressen und Gefressen werden.Wenn ein Tier einen Menschen Tötet ist doch auch "Normal".Ist zwar Trauig,aber was soll es.Das Gesetz des Stärkeren.Menschen untereinander sollten sich nicht Töten.Weil der Mensch eigentlich das intellegenteste und stärkste Raubtier ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TrollingFox 02.12.2015, 20:56

naja, wenn ein tier auch nur einen menschen beißt, wird es gleich erschossen oder eingeschläfert...

0
123phil 02.12.2015, 21:07
@TrollingFox

Der Mensch ist nun mal das einzige Wesen mit Intelegenz(sollte man hoffen)und das einzige Wesen was Gesetze macht.Wenn du mal schaust wieviel Menschen bei Kriege umkommen,da ist es nicht unmoralisch.Was ich eigentlich meinte,Haiangriff,Aligator,Flußpferde,was so die Killer sind

0

Offenbar ist es dir entgangen den unterschied zwischen mensch und tier zu begreifen. Hol dir hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TrollingFox 02.12.2015, 20:50

dir ist es offenbar entgangen in der schule zu lernen, dass tiere genau so lebewesen sind wie menschen. wenn dir jemand mit nem messer in den bauch sticht tut dir das verdammt weh, einem tier genau so!

0
pilot350 02.12.2015, 20:51
@TrollingFox

Gut dass bei dir troll drin ist, da braucht man dich nicht ernst nehmen.

0
Dotheyknow 02.12.2015, 20:53

ich sag dir den unterschied. - es gibt keinen.

0
TrollingFox 02.12.2015, 20:54

leute, die solche obviousen dinge nicht kapieren, sollte man auch nicht ernst nehmen

0

Weil ein rindersteak wahrscheinlich besser schmeckt:P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Huflattich 02.12.2015, 20:49

Menschenfleisch soll wie Schweinefleisch schmecken ....

0

Das frage ich mich auch manchmal aber naja menschen haben halt eine seele und tiere anscheinend nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du Interesse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?