Warum gilt der Name als männlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ging nicht um die Initiale "K", sie sollte das Buch grundsätzlich unter Initialien veröffentlichen, so wie zb JRR Tolkien, damit die Leser denken, es wäre von einem Mann geschrieben. Da Frau Rowling aber keinen Doppelnamen hat und nur J Rowling nicht besonders gewirkt hätte, hat sie die Initiale K für Kathrin (Ich glaube , das ist der Name ihrer Großmutter) hinzugefügt, woraus dann das allseits bekannte JK Rowling entstand , unter dem die ersten Bücher auch veröffentlicht wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Ihren Büchern stand nicht ihr Vorname sonder nur JK Rowling, damit Leute nicht identifizieren können ob es sich um einen männlichen oder weiblichen Autor handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr wurde gesagt sie solle saich abkürzen damit niemand merkt, dass sie eine Frau ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir doch mal ein paar Cover an, dort steht der Vorame des Autors nur mit Initialen.... Also : J.K. Rowling

Und vermutlich empfand man ein J. allein eher langweilig und darum nahm man einen Doppelnamen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie heißt Joanne Kathleen Rowling :)

Sie hat es abgekürzt, damit niemand sieht, dass es von einer Frau ist. :) (Manche haben ja Vorurteile)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tasha
03.12.2015, 10:54

Hä? Joanne ist doch definitiv ein Frauenname?!

0
Kommentar von Hannibunnyy
03.12.2015, 10:55

EDIT: Hab nochmal gegoogled. Kathleen war ihre (Ur-?)Großmutter, sie hat sich den Namen freiwillig hinzugefügt..

0

Was möchtest Du wissen?