Warum gibts in Deutschland sehr viele Erdogan-Fans?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

Erdogan hat durchaus seine Verdienste.

In den ersten Jahren seiner Amtszeit hat Erdogan die Türkei wirtschaftlich nach vorn gebracht. Das war ausschlaggebend für den Anstieg der Lebensqualität in der Türkei.

Das hat sich in den Köpfen manifestiert. Leider übersehen viele nun, dass sich Erdogan gewandelt hat. Seit mehreren Jahren führt er die Türkei mehr und mehr raus aus der Demokratie.

Mittlerweile wird die Türkei zu einem totalitären Staat.

Wenn es so weiter geht, wird die Türkei unregierbar, nach über 60.000 Festnahmen, Entlassungen und Suspendierungen, hoher Beamter, Lehrer, Staatsanwälten, Richter und Generälen wird es schwer ein normales Leben aufrecht zu erhalten.

Die Pressefreiheit kann man wohl bereits als abgeschafft ansehen.

Dies alles wird von vielen nicht gesehen oder man möchte es nicht sehen.

Gruß, RayAnderson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denkanstoß:

Viele Türken leben in Deutschland die selber ihre Familien in der Türkei wohnen haben.

Ich kann nicht beurteilen ob Kollege E. ein gutes oder schlechtes Oberhaupt ist. Aber ich kann mir vorstellen, das die Türken hier und auch anderswo ein großes Interesse daran haben das es ihren Familien und Freunden politisch gesehen gut geht, in der fernen Heimat. :)

* Ich hoffe, das ich mich so halbwegs verständlich ausdrücken konnte und der Sinn dahinter erkennbar ist. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luvU2
30.07.2016, 21:53

sehr tolerant! Darauf stoßt man nicht oft auf gutefrage.net.
DH!

0

Es wurde schon in Städten wie Mainz, Frankfurt, Duisburg oder Berlin für Assad demonstriert. Nur ist hier die Menge kleiner und findet weniger Bedeutung, als die der Türken, die eine der größten ausländischen Mitbürger in der BRD stellen und daher auch die Öffentlichkeit anders reagiert, als wenn 1000 Syrier demonstrieren.  Wieso weshalb und warum die Regierung eine solche Demo auf deutschen Boten zulässt ist mir selbst schleierhaft. Vermutlich kuscht man vor Erdogan wegen den Flüchtlingen, die in der Türkei verweilen und nach Deutschland wollen, oder aus Angst weiter als Nazi bezeichnet zu werden.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Teilmenge verhält sich gleich der Gesamtmenge.
Die Menge der Türken die in Deutschland lebt verhält sich entsprechend wie die Türken in der Türkei auch nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst 35000, 35 ist bisschen wenig. Die Demo ist auch nicht heute, sondern morgen. Und in Deutschland darf man demonstrieren, ob es uns gefällt oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Türkei Erdogan denen wichtiger ist als...!!!Oder???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zeigt, dass wir viele integrationsunwillige Türken in D haben, die sich nicht als Deutsche, sondern als Türken verstehen. Sie stehen hinter Erdogans autoritärer Politik mit Unterdrückung der Meinungsfreiheit.

Erdogan arbeitet daran, sie zu seinem Werkzeug innerhalb Deutschlands zu machen, um die Macht der Türkei auch auf Mitteleuropa auszudehnen. 

All das ist nicht Neues. Vor zwei Jahren sagte Erdogan, er wolle "den Islam siegreich nach Europa tragen."  

Merkel hat sich durch den Flüchtlingsdeal abhängig von Erdogan gemacht und kuscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie doch demonstrieren, das ist in Deutschland eben erlaubt.

Ich finde viel schlimmer, dass Erdogan fordert, dass bestimmte deutsche Schulen unter Beobachtung gestellt werden sollen. - Das ist deutsche Innenpolitik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum gibt es Merkel Befürworter? Warum gibt es Menschen die gegen Merkels Politik sind?Das ist genau das gleiche nur das viele hier in Deutschland sich halt Sehr mit ihrem Heimatland verbunden fühlen und es desshalb auch Proteste gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandkorn
02.08.2016, 12:42

Es gibt bestimmt in jedem Land Befürworter und Gegner einer Regierung aber um sich dagegen aufzulehnen sollten die Proteste im eigenen Land stattfinden, an der Basis und nicht mehrere tausend Kilometer in einem fremden Land.

1
Kommentar von hallowgd
11.08.2016, 16:20

Wie gesagt der Nationalstolz der Türken ist sehr stark

0

du vergleichst assad mit erdogan man erdogan wird von dem großteil seines volkes geliebt ca. der Hälfte und assad von den meisten gehasst erdogan war für sein land nicht so abgrund tief schlecht wie die meisten behaupten zumindest hat er wirt. die türkei auffordermann gebracht und viele türken finden den halt gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von secondwayne
30.07.2016, 19:56

Das liegt aber soviel an Erdogan, wie hier in Deutschland an Gabriel ...

1
Kommentar von Jessy74
30.07.2016, 21:48

Wenn die eine Hälfte ihn liebt, gibt es immer noch die andere Hälfte die eben nicht hinter ihm steht, Mr.Brain.

Nicht jeder in dem Land ist undemokratisch, steht auf Todesstrafe und lynchen.

LG

1
Kommentar von UzunKebap
31.07.2016, 12:15

sag das bitte wenn die todesstrafe eingeführt wurde und auch gelyncht wurde und frag ma die leute in türkei ob das für die demokratie ist oder nicht du aes ausentehende kanns das wohl schlecht beurteilen

0
Kommentar von UzunKebap
31.07.2016, 12:26

die wurden aber nicht von erdogan gelyncht sondern vom volk und keine außenstehende? lebst du in türkei? wenn nicht dann bist du es

0

Es gibt viele Türken in Deutschland, die sich teils mit türkischen Medien informieren.
Sind aber ca. 35.000 Demonstranten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luvU2
30.07.2016, 21:53

super antwort!

0

Was möchtest Du wissen?