Warum gibt es Zigaretten?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Also das Rauchen wurde von den Indianern erfunden und dann übernommen. Wieso sie das erfunden haben denk ich mal wegen irgendwelchen Religiösen Absichten. Rauchen tun die meisten am Anfang um es auszuprobieren (was soll so toll daran sein) und werden irgenwann abhängig. Sinnvoll wäre es Zigaretten abzuschaffen (Passivraucher werden einfach reingezogen), allerdings werden Zigaretten sehr hoch versteuert und daran verdient der Staat (Allein der Gedanken: Der Staat verdient an den Süchten der anderen).

dadurch bekommt der staat mehr geld durch die steuern , und der staat muss weniger geld an menschen bezahlen, weil sie durch zigeretten früher sterben. also es geht dem staat nur ums geld und deshalb wurde es nicht abgeschafft. ;)

Als man sie erfand, wusste man noch nicht um die Schädlichkeit und Heute wird viel Geld damit verdient. Und da auch der Staat kräftig mit verdient werden sie auch nicht verboten.

Weil man als Hersteller dieser Dinger tierisch viel Geld verdienen kann.

Übrigens verdient auch unser Staat an jeder gequalmten Zigarette mit - also jede Menge ''Pro-Zigarette'' - Gründe

warum wurden schusswafen erfunden die sind doch auch schädlich.... damals war das cool zurauchen (siehe MArlboro men) heute ises nur noch eine andere form seine steuern zu zahlen

irgendeiner hat anscheinend ma eine geraucht und er fand es mega hamma.Die, die nicht rauchen, kennen das Gefühl und das Verlangen danach nicht...

ICH BIN ÜBRIGENS NICHTRAUCHER!!

VIPCrafter 19.03.2017, 12:15

Ich verstehe aber nicht warum er es hammer fand. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es sch***e ist

0

ich kann dir das sehr genau sagen: damit jemand in yachten um die welt segeln kann, fussballclubs kaufen kann und die schönsten frauen haben kann ;)sprich: um sich zu bereichern :D

Weil es immer für alles einen Abnehmer gibt, auch wenn es noch so unsinnig und schädlich ist:-)! Ich persönlich rauche nicht!

Früher war rauchen sogar gesund! Aber die Zigaretten wurden immer schädlicher...

Zigaretten sind ein Genussmittel. Alles ist schädlich, es kommt immer auf die Dosis an. Auch Alkohol ist schädlich, Cola ist auch ungesund, Süßigkeiten sind auch nicht gesund.....

Google Zigarette und lies dir durch, wie es dazu kam, dass man Tabak rauchte..

Aliha 20.06.2011, 20:37

Bei Zigaretten gibt es keine "unschädliche Dosis".

0
Annemaus85 20.06.2011, 21:01
@Aliha

Einmal von einer Zigarette zu ziehen hat mit ziemlicher Sicherheit keine Auswirkungen auf deine Gesundheit. Und sicherlich auch nicht, wenn man ein paar Mal im Jahr mit einem Kumpel eine raucht.

0

Nur um Geld zu bekommen, weil man abhängig wird und immer mehr kauft.Trurig, aber wahr :(

Tabak ist ein Genussmittel wie Alkohol und Kaffee und wird schon seit mehreren hundert Jahren geraucht.

Damit die Tabakindustrie Milliarden verdienen kann.

das haben die indianer erfunden... Alles ihre Schuld ;D Und die werden heute noch verkauft weil der Staat damit geld verdient.. Die achten nur aufs geld und denen ist die gesundheit aller menschen völlig egal -.-

die entspannen ;)aber sinnlos ist es shcon ein wenig ... :D

Warum gibt es Justin Bieber?? hat doch auch keinen Sinn^^

Man wusste damals nicht, dass Nikotin / Tabak der Gesundheit schaden

Damit lässt sich eben Geld machen!

Was möchtest Du wissen?