Warum gibt es von konzertkarten 2 Varianten? Also einmal die "hart-Karten " wo das Bild drauf ist und einmal ohne Bild wo halt nur die Angaben stehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hardtickets werden oft vom Veranstalter direkt ausgegeben, der diese selber produziert, zB über eine Druckerei. Das ist bei Festivals häufig der Fall. Der Veranstalter spart sich dabei die Gebühren für ein externes Ticketsystem. Tickets, die über ein Vorverkaufsstellennetz verkauft werden, werden hingegen auf Standardrohlinge gedruckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

bei den Tickets mit "Bild" von der Band etc. handelt es sich um sogenannte Fan-Tickets. Diese werden jedoch nicht für jede Veranstaltung ausgegeben. Ich denke, dass der Veranstalter hier bestimmt, für welche Veranstaltung es Fan-Tickets geben soll und für welche nicht.

Ich persönlich finde die Fan-Tickets super und bin froh, dass diese nun immer mehr ausgestellt werden. Ist ein schönes Andenken.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe mal davon aus, dass du mit "Hart-Karten" die Karten meinst, die man per Post zugeschickt bekommt.
Diese sind meist dekorativer und dadurch ein hübsches Andenken an die Veranstaltung.
Manche sammeln so etwas.

Die andere Sorte kannst du einfach runterladen und ausdrucken. Das ist dann natürlich einfacher, dafür sind die dann halt nicht so schön.

PS: Unten mal einfach die "Hart-Karten" von Wacken als Beispiell.

Als Beispiel. - (Konzert, Karten)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?