Warum gibt es von jeden Superhelden auch eine weibliche Form?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um zu zeigen, das auch Frauen die besonderen Fähig-und Fertigkeiten wie ein Mann haben. Ergo Gender-equality und Emanzipation lassen grüßen :)

Von jeden? Welche zum Beispiel? Bei DC wird das gerne und oft gemacht (Batgirl, Supergirl, etc.), aber auch die Marvels sind ganz gut dabei: She-Hulk, Lady-Thor, X-23 usw.

Aber hast Du schonmal von She-Lantern gehört? Lexa Luthor? She-clops? Carla Xavier? Mr. Storm? Iron-Woman? Ich auch nicht.

"Von jeden" halte ich von daher auf jedem Fall für übertrieben.

klar😉aber du weißt was ich meine

0

Ach und lex Luthor ist kein superheld

0
@buffelo

Ja? Und nun? Gibt ja trotzdem nicht für jeden Char ein weibl. Pendant. Du liegst falsch, egal ob Superheld oder nicht.

0

ok dann korrigier ich mich jetzt Warum gibt es von vielen Superhelden auch eine weibliche Form?😡😠

0
@buffelo

Einfallslosigkeit und der Wunsch an alte Erfolge anzuknüpfen, gepaart mit der Angst vor einem finanziellen Fehlschlag, den man mit neuen Ideen riskieren würde. Sieht aus "Kino der letzten 10 Jahre" :-).

0

Weil Feministen finden, dass überall Gleichberechtigung herrschen sollte. Auch bei Superhelden/innen.

Was möchtest Du wissen?