Warum gibt es versteckte Viren die einen angeblich erpressen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe eher den Eindruck, dass Du da ein paar "Viren" im Gehirn hast. Und Deiner Mama der geht es auch nicht viel besser!

Drohungen per Email sind "Klopapier" ... die kannst Du problemlos vergessen, die können nur dann etwas bringen, wenn sie MIR jemand schickt: dann könnte ICH böse werden und versuchen, den Absender, wegen dem Nötigungsversuch, den sein Email darstellt, ins Gefängnis zu bringen.

Email Anhänge sind (in fast allen Fällen) nur sinnloser Text. Es ist sehr kompliziert einen "Virus" zu schreiben, der zwischen 10 Betriebssystemen (oder mehr) unterscheiden kann. So was ist auch viel zu viel Arbeit: es gibt genug Idioten, denen man nur einreden muss, dass sie einen "Virus" erhalten haben  .. die schrotten dann ihren Computer selber, vor lauter Angst und Hysterie.

Der Link auf Facebook ist auch Schwachsinn ... da kommst Du nur auf eine verblödete Seite, auf der Du wahrscheinlich nach Deiner Kreditkartennummer gefragt wirst, damit Du dort ein paar blöde Bilder von Leuten anschauen kannst, die nackt rumlaufen. Und eine Kreditkarte hast Du ja gar nicht ... und selbst wenn Du eine hättest, gibt es dort keine otos von Dir.

Auf dem Handy hast Du keine "Viren" ... höchstens irgendwelche Add-Ware und anderen Unfug.

Sichere Deine Daten vom Handy auf dem Computer und setze es auf den Werkszustand zurück.

Und höre auf, Dir einzubilden, dass Dein Computer Viren, auf Deinem Handy erkannen kann ... der Computer kann, mit Mühe und Not, Daten-Dateien, von Deinem Handy herunterladen und lesen. "Programme" (auch  Virenprogramme) die auf dem Handy laufen, die kennt der Computer nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, Menschen und ihr Drang mit allen Mitteln Geld zu machen. Installiere dein Handy neu und lerne daraus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?