Warum gibt es unterschiedliche Musikgeschmäcker?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich bin mir ziemlich sicher, daß das davon abhängt, wo und wie jemand aufwächst bzw. auch das " soziale Umfeld " ! dabei spielt auch die Erziehung bzw. das Elternhaus und nicht zuletzt auch die Bildung eine Rolle.

Beispiel : es ist bekannt, daß die Mehrheit derjenigen, die z.B. bevorzugt klassische Musik hören, meist eine höhere Schulbildung haben.

Ich kenne jedenfalls keinen Doktor, Rechtsanwalt oder Ingenieur, der auf Rap, Volksmusik oder Schlager abfährt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
01.03.2016, 14:16

wer weiß.  Heimlich vielleicht schon.

5

Du vergisst das es auch auf die Stimmung ankommt.

Ist man verliebt, dann hört man vielleicht sogar Volksmusik, obwohl man sonst damit nichts am Hut hat. Ist man wütend, schlecht drauf, braucht man evtl. Hardrock Musik. Oder man ist traurig, dann braucht man Klassische Musik. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht alle Menschen sind gleich. Der eine mag die Farbe rot, der andere die Farbe grün, der eine mag Spaghetti, der andere Wiener Schnitzel.

Ich verabscheue Helene Fischer und liebe Freddy Mercury.

So ist es nun mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist halt so, die Geschmäcker sind halt unterschiedlich. mein Name finde ich auch nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag´Dich doch erstmal selber, warum Du z.B. Opern nicht ausstehen kannst!?

Wär´furchtbar, wenn Alle die selben Geschmäcker hätten. Die Welt wär´totlangweilig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na weil wir alles Individuen sind. Ganz einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wuwa2000
01.03.2016, 10:39

Naja warum ist das psychologisch so? 

0

Geschmack ist erlernt. Und da nun nicht jeder dasselbe lernt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?