Warum gibt es ueber den meisten Landgebieten mehr Regen als ueber dem Meer?

2 Antworten

wasser verdunstet... wird durch die windströmungen an land getrieben und dann haben wir den dreck

Also wenn es regnet, haben wir Dreck an Land, sehr interessant, wirklich.

0

Die Luft kann je nach Wärme verschiedene Mengen an Feuchtigkeit aufnehmen. Wenn die Luft bewegt wird (Wind), dann kommt sie irgendwann an Land und dort an höhere Stellen als den Meeresspiegel (Berge). Die Luft wird gezwungen aufzusteigen. Dabei kühlt sie sich ab und kann dann weniger Wasser (Niederschlag) halten. Die Luft in Form von Wolken wird dann "inkontinent" und regnet ab. Da es auf dem Meer keine (Wasser)berge gibt, regnet es auf dem Land häufiger.

Aber die Menschen leben auch mit Ausnahmen auf dem Land und nicht auf Meeren, und so merken wir auch nur das, was wir erleben wo wir wohnen, nämlich die Situation auf dem Land.

Natürlich regnet es auch auf dem Meer, denn auch dort kann die Luft so viel Feuchtigkeit aufgenommen haben, dass sie mehr nicht kann,und wenn die Luft dort kühler wird, zieht sie sich zusammen (kann weniger Niederschlag speichern) und dann regnet es.

Was möchtest Du wissen?