Warum gibt es Tage, wo ich fast keinen Hunger verspüre und Tage, wo ich kein Sättigungsgefühl kriege?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir gehts genauso, ich denke am einen tag überfrisst man sich so dass man am nächsten Tag nicht viel essen kann, dann isst man eben weniger und hat am nächsten tag wieder mehr hunger, usw...

Bist du auch so ein lauch wie ich?  :D

Ich denke, dass Mädchen nicht Lauch sein können ;)

0

Hallo 

Das liegt ganz einfach an der Ernährung,isst man Lebensmittel mit hohen Glykämischen Index oder mit niedriegen Glykämischen Index. 

Genauer gesagt Spielt der Insulinspiegel eine große Rolle.

Lebensmittel mit hohem GI lässt den Insulinspiegel nach oben steigen die Folge ist Heißhunger.

Lebensmittel mit niedrigen GI halten den Insulinspiegel unten bzw Konstant und somit kein Heißhunger. 

Also achte einmal auf deine Ernährung und dann wirst du vl einen Fehler entdecken ;) 

Hier ein paar Beispiele:

Lebensmittel mit einem hohen GI (gemessen an Glukose):

Weißbrot (GI=70)

Popcorn (GI=72) Wassermelone (GI=72) Softdrink (GI=68) Bretzel (GI=83)


Lebensmittel mit einem niedrigen GI:

Gerstenvollkornbrot (GI=34) Erdnuss (GI=7) Apfelsaft ungezuckert (GI=40) 

Ich hoffe ich habe dir helfen können 



Das kann davon hängen, was du gegessen hast.

Was möchtest Du wissen?