Warum gibt es sowas wie ALG I/ II?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal musst du unterscheiden zwischen ALG I und ALG II.

ALG I ist eine Versicherung für die man eigene Beiträge zahlt (der Arbeitgeber gibt das gleiche dazu. Also was man dort bekommt ist eine Versicherungsleistung, ebenso wie eine Unfallversicherung.

ALG II (früher Arbeitslosenhilfe) ist einfach eine Sozialleistung, denn die Bundesrepublik ist ein sozialer Rechtsstaat und gibt jedem Bürger zumindest einen Minimumunterhalt, damit er nicht verhungert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat der Staat ( das sind übrigens wir, die Bürger) davon? Keine sozialen Unruhen, keine Raubüberfälle auf offener Straße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhm, evtl. will der Staat nicht als Mörder darstehen, ist doch logisch??!!

Ein reicher Staat bietet nun mal armen Leuten eine Grundlage, damit diese überleben können.

Schon mal was vom Grundgesetz gehört?

Dazu kommt, dass der Staat die Menschen mit Maßnahmen "fördert", damit diese in naher Zukunft wieder in den Arbeitsmarkt integriert werden.

Zufälligerweise empfinden auch Politiker (sind auch Menschen, schon gewusst?) Nächstenliebe und wer lässt schon gerne die eigenen Landsleute verhungern. Zumal da wegen den Kindern schon eingeschritten werden würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von froggle
28.11.2016, 18:54

Das Grundgesetzt wird mehrmals, jeden Tag, unter Arbeitslosendgeld I/II gebrochen.

0

Der Staat kann ja schlecht die Leute verhungern lassen, die aus irgendwelchen Gründen jahrelang keine Arbeit finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laury95
28.11.2016, 17:30

Ist so, die Frage ist einfach nur dumm. Das kann man sich schließlich denken, dass ein reiches Land, welches über ein Grundgesetz verfügt, die Menschen nicht einfach verhungern lässt,

0

Mir scheint es mehr, dass Du ganz was anderes wissen möchtest, wenn ich ehrlich bin.

Denn egal welche Antwort Du auf Deine Frage bekommst, was hast Du davon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von froggle
25.11.2016, 20:38

Ich weis nicht was du meinst. Ich bin ein befürworter des bedingungslosen Grundeinkommens. Die Frage, "was hast du davon" könnten man in jedem Kontext stellen und ist eine Frage die eine schein Frage ist. Aber ich beneide dich aufjedenfall, weil du anscheinend hellsehen kannst.

0

Was möchtest Du wissen?