Warum gibt es sowas in der Art überhaupt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ohne die Friendzone könnten Männer und Frauen keine Freunde sein, und somit nicht zusammenleben ohne das einer von beiden eine Beziehung führt. Es ist der Kreislauf des Lebens, welcher nicht zerstört werden darf. Ein Jäger-Beute Verhätniss der ganz besonderen Art.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlorentinF
01.03.2017, 07:04

*will statt führt soory

0

Die "friendzone" funktioniert in beide Richtungen. Eine  Person (egal welchen Geschlechts) ist interessiert an einer anderen Person - doch diese andere Person empfindet nicht genug für Person A (möchte u. U. die Freundschaft nicht aufs Spiel setzen durch den Versuch einer Liebesbeziehung zu ihm/ihr).

Warum gibt es das? Das gibts schon seit.... immer. Nur der Begriff "friendzone" ist eben noch nicht sooo alt.

Es ist doch so, nur weil Person A an Person B interessiert ist, man sich gut versteht, heißt es nicht "entweder - oder" (also "entweder Beziehung oder Freundschaft beendet"). Nur weil Person A interessiert ist, heißt es nicht das Person B es zwangsläufig auch sein muss bzw. sich unbedingt auf einen "Beziehungsversuch" einlassen muss.

Sicher, "eine Beziehung die sehr schön hätte sein können". Es "kann" so vieles im Leben. Ein "hätte, könnte" bringt einen aber nicht weiter sondern lässt einen nur stagnieren. Wenn man es genau betrachtet kann man aus einem "es hätte so schön sein können" auch den Satz drehen "Es hätte sich schlimm entwickeln können mit der Zeit". Verstehst du? Ob etwas schlimm oder schön ist in irgendeiner Zukunft hängt von vielen Faktoren und Entscheidungen ab (von einem selbst und von anderen Leuten).

Früher, da fiel dieses "in die friendzone schicken" einfach nur unter den Begriff "einen Korb bekommen". In dem Sinne ist ja beides absolut vergleichbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es Frauen und Männer gibt die wirklich nur befreundet sind. Gäbe es die Friendzone nicht dann wäre das nicht möglich, weil es automatisch eine Beziehung wäre.

Schutzfunktion des Körpers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nichts mit Mädchen\\\\Frauen zu tun, es gibt auch jedemenge Jungs\\\\Männer die genügend Hirn besitzen, nicht alles bespringen zu wollen, nur weil es "Hallo" sagt und ein ganz nettes Mädchen\\\\Frau ist.

Unterschiedliche Absichten zwischen zwei Personen gab es schon immer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ergibt doch keinen Sinn wenn man sagt, dass Friendzone ist, wenn: ich zitiere "mädchen nichts von jungen wollen".
Du sagst ja, dass Beziehungen deiner und seinerseits dadurch nicht zustande gekommen sind. Also bist du ja auch mit daran schuld, dass min eine Beziehung nicht erfolgt ist, da du deiner Zitierweise nach nicht mit jemandem in eine Beziehung wolltest, weil es ja "Friendzone" war (😂).
Das war mal das erste.
In einer "Friendzone" ist man nur, wenn einer von dem anderen nicht mehr will als freunde sein.
Und warum?
Da wird die Person schon ihre Gründe dafür haben.
Das ist eig alles.
Also antwort: Weil die eine Person keine Lust auf eine Feste Beziehung mit der anderen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen ohne Friendzone: Dorfmatratzen

Sollte Erklärung genug sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?