warum gibt es soviel krieg auf der welt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil es immer welche gibt, die unzufrieden sind. Deshalb xD
Es gibt viele Gründe, Menschen sind intelligent, aber auch gleichzeitig dumm.
Ich kann es schlecht beschreiben. Ich kann nicht sagen ob es alle betrifft, aber sehr viele Menschen sind einfach nur dumm xD, aber einige Gründe kann ich noch nennen.
Religionen, Hunger, Neid, ich würde Gier, Zorn (Rache zum Beispiel) und Streit. Aus Streit kann etwas größeres entstehen und all das gehört zur Unzufriedenheit xD
Und Leute die unzufrieden sind können einiges anrichten, damit sie das bekommen was sie wollen, aber das bekommen Sie nie.
Wahrscheinlich gibt es sogar Menschen die es ohne Grund tun. Der Mensch ist das einzige Wesen, dass ich sowas zutrauen würde haha xD
Es gibt bestimmt noch viel mehr dazu, aber das alles auf zu zählen dauert zu lange xD
Glaub ich.
Ich hoffe, dass ich dir damit weiter helfen konnte :)
Ich habe sogar schon vergessen was die Frage war Hahaha xD
Manchmal lässt es nach und manchmal nimmt es mit den Kriegen zu. Da kann man schlecht was dagegen unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu viele Schwachköpfe auf mächtigen Positionen- SO "einfach" ist das. Wenn diese Leute dann auch noch Nichts von Menschlichkeit und dem Willen zu mindestens annähernder Gerechtigkeit wissen wollen, dann hat die Welt "den Salat", den sie gar nicht brauchen kann: Angesichts des wohl kaum noch zu stoppenden Klimawandels wäre das aber DRINGEND nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Menschen nicht damit zufrieden sind, was sie haben.

Diejenigen, die stark sind, möchten stärker werden.

Diejenigen, die schwach sind, möchten nicht noch schwächer werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibts gar nicht. Die Kriegstoten nehmen kontinuierlich ab.

Was sich erhöht hat, ist lediglich die Berichterstattung darüber.

Grüße

Lumi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?