Warum gibt es so wenige Blitzer, die Motorräder fotografieren können?

10 Antworten

Man kann Motorräde ja blitzen, nur das Problem ist, dass sie vorne kein Nummernschild tragen.

Das Problem ist: Wenn ich von hinten blitzen will, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Entweder ich messe auch tatsächlich von hinten, dann gehe ich aber das Risiko ein, dass der Fahrer den Blitzer sieht und bremst, bis er dran vorbei ist.
  2. Ich kann auch von vorne messen und dann erst blitzen. Dazu wäre es aber nötig, den gemessenen Fahrer durchgehend und eindeutig zu verfolgen, was spätestens bei mehrspurigen Straßen ziemlich Fehleranfällig wird und ein gefundenes Fressen für jeden Rechtsanwalt wäre

Bei beiden Varianten ergeben sich aber noch weitere Probleme: Zum einen sieht man von hinten den Fahrer nicht. Bei Motorrädern wäre das egal, die lassen sich auch von vorne nicht zweifelsfrei identifizieren, aber auch bei Autofahrern würde das komplett wegfallen. Es kann also jeder geblitzte behaupten, er wäre nicht gefahren (sondern ein Familienmitglied, und welches das ist, muss er nicht sagen, da man gegen Familienmitglieder die Aussage verweigern darf)

Außerdem fällt der "pädagogische Effekt" weg, da man ein Blitzen von hinten nicht bemerkt.

Die Motorräder machen einfach nicht die Masse aus. Gerade im innerstädtischen Bereich, in dem die meisten Geräte betrieben werden, bewegt sich der Anteil der Motorräder selbst bei bestem Motorradwetter im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Da lohnt sich der Aufwand für eine zusätzliche Kamera, die auch von hinten fotografiert, nicht.

Früher wurden praktisch alle Radarfotos von hinten gemacht, da das geblitzte Kennzeichen Beweis genug für eine Geschwindigkeitsübertretung war. Seit sich in der Rechtsprechung durchgesetzt hat, dass als Beweis ein identifizierbares Fahrerfoto vorliegen muss, wird bei den meisten Messstellen nur noch von vorne geblitzt. Dazu kommt, dass früher fast hinter jedem Blitzer eine "Kasse" aufgebaut war, die die Betroffenen angehalten und gleich abkassiert, sprich verwarnt hat. Das spart man sich heute.

Der Aufbau einer mobilen Messstelle ( in erster Linie Lichtschrankenmess-geräte) mit Front- und Heckkamera ist sehr zeit- und präzisionsaufwendig und spricht sich in Windeseile herum.

Wenn gezielt Motorradstrecken kontrolliert werden sollen, nimmt man Laserpistolen; dann steht auch eine Streife bereit, um die Geblitzten herauszuwinken.

Hallo Juri,

zunächst einmal kann jeder Blitzer auch ein Motorrad fotografieren.

Wenn allerdings nur von vorne geblitzt wird, hat man halt nicht das Kennzeichen des Motorrads. Das ist hauptsächlich bei stationären Blitzern der Fall.

Die (nicht mehr wirklich) neuen Blitzersäulen können theoretisch auch von hinten fotografieren. Dafür ist aber eine zweite Säule erforderlich und das lohnt sich nicht wirklich.

Bei mobilen Blitzern kann es einem als Motorradfahrer auch passieren, dass ein wachsamer Ordnungshüter das Kennzeichen notiert. Dann bekommt man auch Post.

Außerdem gibt es mittlerweile mobile Blitzer, die machen gleich drei Fotos: von vorne, von der Seite und von hinten. Auch dann bekommt man als Motorradfahrer Post.

Viele Grüße

Michael


Darf man andere Leute vor Blitzer warnen?

Wenn zum Beispiel die Polizei einen mobilen Blitzer aufstellt. Darf man da die Leute die daran vorbeifahren vor dem Blitzer warnen mit Hilfe von einem Stück Pappe welches man hält auf dem steht:"Achtung! Blitzer in ca. X Metern?" Danke :)

...zur Frage

Ist es schlimm Interesse für blitzer zu haben?

Es ist so seit neuestem wenn Blitzer in der Nähe stehen also Mobile schwinge ich mich auf mein Fahrrad und such die Dinger und wenn ich sie gefunden habe quatsche ich fast stundenlang mit den Leuten die den Blitzer aufgebaut haben, seitdem ich diese Interesse habe werde ich fast nur noch ignoriert fast nur noch beleidigt oder so deswegen wollte ich mal fragen ob es schlimmes Interesse für blitzer zu haben?

...zur Frage

Wieso haben motorräder keine Nummernschilder vorne?

70% aller radaranlagen / blitzer können nur fahrzeuge von vorne fotografieren. Ist das ein Freifahrtschein für Motorradfahrer? Geblitzt werden die ja dann nicht?!

...zur Frage

Gibt es festinstallierte Blitzer auf Autobahnen?

Gibt es festinstallierte Blitzer auf Autobahnen ? Oder stellt die Polizei immer nur Blitzer auf ? Mir ist noch nie ein festinstallierter aufgefallen...

...zur Frage

Auto blitzer, dringend hilfe

ich fahre immer sogut wie richtig, und da fahre ich einmal etwas schneller und dann werde ich (hoffentlich nicht) geblitzt. An sich verstehe ich das auch, und würde die strafe auch hinnehmen, bin ja selber schuld :b Aber zur eigentlichen Frage: Ich bin halt etwas schneller mit einem MOTORRAD die 30er Zone langefahren. Da ,merke ich wie ich an einen mobilen Blitzer im Auto vorbeifahre. Zu spät...! Also der blitzer hatte seine kamera so, dass er mich von hinten blitzen könnte, aber wenn die so stehen blitzen sie doch eigtl immer die Autofahrer von der anderen fahrbahn oder?

...zur Frage

Kann dieser Blitzer auch Motorräder blitzen?

Hi ich hatte am Wochenende einen Ausflug mit 3 Freunden und unseren Motorrädern. Wir sind durch ein Dorf gefahren wo so ein ähnlicher Blitzer stand,(siehe Bild) mein Freund meinte der Blitz ohne Blitz(also das man ihn nicht mehr sieht) und er kann Motorräder Blitzen hat er recht? http://www.gifhorner-rundschau.de/img/Gifhorn/crop1706701/8877562132-cwide-w472/20141220-gf-blitzer.jpg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?