warum gibt es So wenig erneuerbare Energie?

7 Antworten

Nun, die notwendige Technik zur Bereitstellung der EE wächst nicht einfach so aus dem Boden sondern sie muss erst mal gebaut und bezahlt werden, Zudem sind Wind und PV sehr volatil, d.h. das Netz muss auch dazu in der Lage sein diese Energie verteilen zu können. Auch das muss gebaut und bezahlt werden.

Wenn man sieht von wo wir kommen haben wir schon eine großes Stück geschafft, es gibt gar nicht so wenig EE-Quellen bei uns. Gut, mit den E-Autos bauen wir da gerade eine Bremse ein, aber es wird dennoch weitergehen.

Weil die Lieferung der Energie nicht 24/7 sicher gestellt werden kann. Es fehlen noch die entsprechenden Speichertechnologien, welche dann auch bezahlbar sind.

Außerdem lassen sich die benötigten Anlagen zu Erzeugung und Weiterleitung auch nicht von heute auf Morgen errichten. Da gibt es eine ganze Reihe von Problemstellungen zu bearbeiten.

Eigentlich gibt es viel erneuerbare Energie.
Die Sonne strahlt etwa 1000x soviel Energie auf die Erde, wie verbraucht wird.

Aber:

  • Das "Ernten" dieser Energie ist mit Aufwand/Arbeit verbunden.
  • Und die Menschheit will sich ja grad Arbeit durch Maschinen ersetzen lassen, die wiederum Energie benötigen... schon mal ein kleiner Widerspruch
  • Die Menschheit hat im Rausch der Nutzung von Kohle und erst recht des Erdöls begonnen, ein Wirtschafts- und Finanzsystem aufzubauen, das massive Verbrauchszunahmen von allen Ressourcen brauchte und noch immer vorgibt, EWIG wachsen zu können!
  • Wir leben bekanntlich massiv über unsere Verhältnisse und über die Kapazitäten der Natur und des Planeten.

Es muss ein Wirtschaftssystem gefunden werden, welches dauerhaft überlebensfähig wird - das heutige Krebsgeschwür mit dem inneren Zwang zu ewigem Wachstum ist es nicht.

Also ich finde ja, dass die Sonne eine beachtlich große Quelle für erneuerbare Energie ist (Aus Sicht menschlicher Zeitskalen).

Oder geht es dir darum, warum erneuerbare Energien weniger stark an der Stromerzeugung beteiligt sind als beispielsweise Kohlekraftwerke?

Weil die großen damit nicht so viel Kohle machen ;)

Was auch sonst, die große Verschwörung.

0
@LtLTSmash

Das hat nix mit Verschwörung zu tun, jeder der nur ansatzweise nachhakt und nicht alles dumm & blind glaubt, dem ist das auch klar.

0
@jst1997

Wie es halt jeder Verschwörungstheoretiker schreiben würde...

0

Was möchtest Du wissen?