Warum gibt es so wenig calisthenics parks in Deutschland?

5 Antworten

Ich wusste bis gerade noch nicht einmal, was das überhaupt ist. :-) In Deutschland hat das kaum Tradition.

Hier dienen Parks eher der Entspannung, der Ruhe, dem Sonnen und Plauschen als der Körperertüchtigung.

Hier würde das wohl eher auf Ablehnung stoßen und viele die Nase rümpfen wegen der "eitlen Selbstinszenierung. Ich wiederum gehe ganz gerne mal auf die Sportanlage um die Ecke, um da ganz in Ruhe mal Kraftgynmastik gegen das eigene Körpergewicht zu machen. In einen Park würde ich das nicht machen.

Und grade weil wir nicht arm sind, gehen auch die ALG 2-Bezieher eher ganzjährig und wittrungsunabhängig ins Fitnessstudio. :-)

Mit dem eigenen Gewicht kann man überall arbeiten, im Wald, im Studio, auf dem Sportplatz, man muß sich nur umgucken.

0

Das ist hier noch nicht so bekannt. Bei mir in der Gegend wurde vor kurzem einer eröffnet (Berlin) Sollte auf jeden Fall mehr davon geben.

Weil wir Fitnessstudios haben und der Platz dementsprechend für sinnvolles genutzt werden kann.

Woher ich das weiß:Hobby – Das ist mein Hobby

ja überteuerte fitnesstudios die noch geschlossen haben...

2
@lucaaaestehtics

Die haben geschlossen.... Überteuert?? Soweit ich weiß kostet eine MC-Fit-Mitgliedschaft 15-20€... Jeder der minimal Ahnung von Wirtschaft hat weiß, dort sind die Gewinne nur durch die bloße Masse der Kunden zu generieren.

0

Was soll so ein Park überhaupt sein?

Eben, und weil das so viele nicht wissen, weil Callisthenics in DE nicht so bekannt ist, gibts nicht so viele Parks.

Beste Antwort.

5

Gibt genug Kinderspielplätze

Haha

0

Was möchtest Du wissen?