Warum gibt es so viele Verschwörungsfanatiker?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Menschen die sich von der Kompliziertheit der Welt überfordert fühlen neigen zu starken Vereinfachungen und Theorien, die irgendwelche Phänomene auf die Intrigen kleiner überschaubarer Personengruppen reduzieren. So glauben die Anhänger der Verschwörungstheorien (die in Wahrheit hinterherhinken), sie seien allen anderen weit voraus.

Auffällig ist, dass die Denkweise bei Verschwörungstheorien Ähnlichkeiten mit religiösen Ideen aufweist. Gemeinsam haben diese Ideen, dass die Ursache für Erscheinungen auf das Wirken Einzelner oder geheimer Gruppen zurückgeführt wird, die unsichtbar hinter den Kulissen agieren. Religiöse Erziehung scheint die Anfälligkeit für Verschwörungstheorien zu erhöhen.

FotoSanta 11.10.2010, 14:34

nein.,. nur weil man hinterfragt verdächtigt man nicht geheime gruppen, und schonmal gar nicht kleine personenkreise. dein beispiel scheint sich wohl tatsächlich nur aufs religiöse zu beziehen oder nur auf das, was dir die medien zeigen, z.b. tempelritter , freimaurer oder sowas..

die frage ist vielmehr, stimmt das, was uns die nachrichten präsentieren, stimmt das was in den zeitungen steht.. oder wird dort nur nachgeplappert, was die geldgeber vorschreiben.. so lässt sich nämlich jeder einzelne sehr leicht manipulieren.. den umfang dessen will ich hier nicht näher ausführen.. man beachte aber nochmal kurz meine berufsbezeichung.. und meine meinung kommt aus erfahrung.. nicht aus spekulation

0

Wilson - selbst ein "Verschwörungsfanatiker" hat mal diese Gründe genannt:

  1. Niemand übernimmt gerne die Verantwortung für seine eigene Probleme. Also sucht man jemanden, den man dafür verantwortlich machen kann.
  2. wir leben in sehr verrückten Zeiten - die Welt verändert sich schneller und schneller, was an der Beschleunigunf des Informationsflusses in der modernen Welt liegt. Information nimmt ständig zu. Die Übermittlung von Information läuft schneller, wegen dem Internet und der Computerrevolution. Das heißt, dass die meisten Menschen in einer Welt leben, die sie nicht verstehen können. Und wenn Menschen Dinge nicht verstehen, neigen sie zu finsteren Erklärungen. "Jemand manipuliert die Dinge auf eine Art die ich nicht mag" - So fühlen sich Menschen, wenn sich die Dinge zu schnell verändern und sie das nicht verstehen können.
  3. Der dritte Grund ist natürlich, dass tatsächlich viele Verschwörungen aktiv sind.

Ich möchte hinzufügen:

Hier werden nicht viele von solchen Fragen gestellt.

Zu den Beispielen, meine Beurteilung, da ich einigermaßen Kenntnisse habe und mir (offensichtlich im Gegensatz zu dir) objektiv und erst nachdem ich genug Informationen habe eine Meinung bilde (die ich nicht verteidigen will sondern auf die Realität auslegen will):

Du hast nur diese bekannten "Verschwörungs""Theorien" genannt, die wichtigen sind hier nicht genannt und die bekommt man auch nicht in Galileo Mystery oder ähnlichem Unsinn zu sehen.

  1. Chemtrails = Nicht wirklich tragisch, keine wirklichen Beweise für die verbreitete Theorie
  2. HAARP = Damit hat es Nichts Großes auf sich
  3. Es ist Fakt dass die offizielle Version grundlegend falsch ist. Der Rest ist zwar Theorie aber wichtig und vor allem mehr als Wahrscheinlich.

Zu Allem gibt es naztülich viel Unsinn - man muss unterscheiden können.

Hier ein paar angebliche "Verschwörungstheorien", die eigentlich Fakten sind -> schau dir einfach die Videos an und urteile dannach - ich würde mich freuen deine Meinung zu hören =):

9/11: http://walladoo-limited.com/news/911wir-glauben-euch-nicht.pdf

(rechtsklick/speichern unter..)

Geheimtreffen/gesellschaft der Bilderberger: youtube.com/watch?v=9wxIPccqWzU

Nordamerikanische Union, RFID: youtube.com/watch?v=vuBo4E77ZXo

Skull & Bones: youtube.com/watch?v=mPh7sUvhZ3E

Überwachung: Google: RFID-Perso, Nacktscanner, ePass, google street view, Vorratsdatenspeicherung, SWIFT, ELENA, Volkszählung 2011, Versammlungseinschränkungen, INDECT, ACTA

Die Liste geht lange weiter - es empfiehlt sich Zeitgeist Addendum anzuschauen.

Iran666 12.10.2010, 00:10

Du hasst wie immer den Nagel auf den Kopf getroffen! Aber eines vergesse nie, Amerika streut meist selbst Theorien um von einer Sache abzu lenken oder aufmerksam zu machen. Damit verfollgen sie gewisse Interessen.

0
Diedda 12.10.2010, 16:12
@Iran666

Danke - ja genau: deshalb sollte man ja auch immer objektiv bleiben und nicht vor eigener Recherche/Überprüfung urteilen (unabhängig von der Quelle bzw Glaubwürdigkeit der Theorien)

0

Ich gehe bei deiner Frage nur auf eines ein, da alles andere zu weit führen würde. In den USA versucht der Staat immer wieder durch direckt gesetzte Gerüchte oder Lügen die Menschen auf eine bestimmte Situation aufmerksam zu machen oder Zwietracht zu sähen oder sogar Putschversuche in anderen Ländern zu bewirken. Nichts was aus den Offiziellen Kreisen dringt, darf einfach so ohne hinterfragen hingenommen werden. Das sind meist Geheimdienste die etwas in eine Richtung drehen wollen. Es werden sogar Terrorackte durch die Geheimdienste verübt und anderen wird die Schuld zu geworfen. Solche Tacktiken gehören zu der Amerikanischen Politik. Das war schon immer so. Jahrzehnte sind Akten über Taaten unter verschluss und Top Secret. Meist werden solche Akten erst nach Jahrzehnten teilweise geschwärtzt veröffentlicht(durch Geheimdienste oder die Politiker selbst) Leute die an so etwas beteiligt waren dürfen wenn überhaupt erst nach ihrer Pansionierung darüber sprechen. So kamen auch viele Details über den damaligen Krieg in Vietnam, Afghanistan(Krieg mit der Sowiettunion), oder in Südamerika ans Licht, über Pansionierte Ex-Geheimdienstler. Darüber kannst du einiges lesen. Über die Tacktiken die damals angewandt wurden lassen sich Rückschlüsse auf heutige Taaten ziehen. Wenn du Bücher dieser Ex Geheimdienstler lesen würdest, würdest du staunen, was für Mittel eingesetzt wurden um die Interessen der Politiker durchzusetzen. So lange du aber solche Tatsachen nicht kennst, wirst du nie verstehen für was die Amerikaner imstande sind und waren. Menschen Leben sind nichts wert und sie werden nur als Spielbälle benutzt. Einzelheiten würden jetzt wirklich zu weit führen! Aber mach dich selbst schlau und glaub nicht alles was in den Medien gezeigt wird. Die Medien arbeiten fast alle zusammen und verbreiten Prophaganda was von einer gewissen Seite verbreitet werden soll. Unabhängig sind sie alle nicht. Das hat auch mit den Siegern des zweiten Weltkrieges zutun, die damals den Grundstein für ihre Arbeiten in Europa legten. Es ist eher umgekehrt was du sagst. Verschwörungsthesen werden von der Regierung verbreitet. Andere versuchen nur Licht in die Dunkelheiten zu bringen und die Verbrechen der Amerikaner aufzudecken.

Manche Theorien stimmen doch, und das ist Grund für einige, manche Verschwörungstheorien zu glauben.

Wir können alle nicht nachweisen was Unfug ist und was nicht.

Verschwörungstheorien sind nichts anderes als eine andere Sichtweise.

Es kann weder nachgewiesen werden dass 9/11 ein echter Terroranschlag war oder dass die Regierung es selber war. Beide Theorien sind gleichermaßen falsch und richtig.

Reling 11.10.2010, 14:00

Quatsch.

0

hast du schonmal drüber nachgedacht nicht alles zu glauben, was medien und politiker dir verkaufen, sondern auch mal was zu hinterfragen? dann erklärt sich deine frage von selbst. warum es seiten gibt, auf denen diese theorien widerlegt werden ist, weil es eben auch die interessiert, die der verschwörung verdächtig werden ihr image sauber zu halten.

nicht alle verschwörungstheorien sind wahr.. aber viele haben einen reellen ursprung. oder glaubst du das die berichterstattung der "freien" medien frei ist??

werbezahlt denn ard.. oder wer bezahlt RTL.. achte mal dauf und schau dir dann die berichterstattung an .

Sweetninafragt 11.10.2010, 14:00

So sieht es aus. Ich finde dass Verschwörungstheorien unheimlich wichtig sind, eben aus dem von dir genannten Grund.

0

Immmer wenn die Leute etwas nicht verstehen suchen sie die Lösung in Verschwörungen. Oder Religion. Ist aber eigentlich das selbe. Und das geht schon bei so einfachen Dingen wie dem Kondensstreifen los.

Was möchtest Du wissen?