Warum gibt es so viele pubertierende Kinder (meistens 12 oder 13), die nur über roblox und LGBTQ in TikTok sprechen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann ich dir gern sagen, zumindest das, was ich glaube!

Ich glaube das Kinder viel zu früh und viel zu lange Bildschirmzeit bekommen. Sie werden schon im Kindergartenalter an elektronische Medien herangeführt, die Menschen sind da total unkritisch. Viele Kinder schauen mit 2 Jahren schon TV obwohl ihre Gehirne das Gesehene noch gar nicht verarbeiten und ggf. von der Realität unterscheiden können. Die Gehirne von Kindern wachsen bis zum 15. Lebensjahr, Synapsen werden gebildet und die Kinder von Anfang an auf Filme, Spiele etc. geprägt!

Sie lernen kein Musikinstrument, sie erleben nicht die Natur, sie langweilen sich nie und finden daher keine kreative Lösungen dafür, sie haben sogar durch die Schule kaum noch Zeit, sie werden mit Filmen und Serien und Spielen stundenlang vom Leben abgehalten. Sie können Fortnite zocken aber kennen nicht das Gefühl stundenlang an einer geheimen Hütte gebaut zu haben. Sie wissen wie Roblox geht, aber können kein Messer gefahrlos halten zum Schnitzen. Kindergartenkinder können nicht mehr rückwärts gehen, weil sie viel fernsehen.

Darum interessieren sie sich auch so dafür.

Kinder können so viel - man lässst sie nur nicht.

Aufmerksamkeit und Anerkennung schätze ich mal. Mal davon abgesehen ist es total dumm mit 12 sein Gesicht in die kamera zu halten aber naja..

Weil die Schule und TikTok nur darüber sprechen.

Liebe Grüsse

Nicht verallgemeinern bitte. Schlechte Erziehung. Wollte kurz fragen was roblox ist lol. LGBTQ ist außerdem ein ernstes Thema also weis ich nicht was du damit meinst.

Roblox is eine Plattform wo du Spiele spieln kannst.

1
@lolEC0
Wollte kurz fragen was roblox ist lol.

Du hast doch gefragt was Roblox is?

1
LGBTQ ist außerdem ein ernstes Thema also weis ich nicht was du damit meinst.

Ja, sehe ich ähnlich die frage ist nur in wie weit TikToks von 12 jährigen die LGBQTAI+ Community voranbringen bzw in meinen Augen eher hinderlich sind.

Ich zum beispiel habe erstmal prinzipiell nichts gegen LGQBTGAI+ aber es nervt unfassbar, da hilft es nicht wenn irgendwelche kleinen Bubis die kaum Milchzähne haben und klingen wie eine 4 Jährige TikToks posten in denen der inhalt darin besteht alle Politischen Parteien als rechtsextrem darzustellen welche nicht 100% LGBTQIA unterstützen oder Personen in die Rechte Ecke drängen weil sie auch nicht 100% LGQBTIA unterstützen.

Das nervt unfassbar, wenn leute über Politik reden obwohl sie keine Ahnung haben.

1
@CuzImMeowkeks

Es ist dann nur eine Phase. Finde es auch nicht gut, dass sie es nicht allzu ernst nehmen. Allgemein die soziale Netzwerke wie tiktok für kleine Kinder ist nicht gesund.

0
@lolEC0

Ja, ich bemerke es vorallem bei TikTok, obwohl ich es selbst gar nicht benutze.

Gerade in meiner Klasse treibt es, zumindest meiner Meinung nach einige - vorallem Mädchen in diese Linke Cancel Culture Ecke, ganz im Ernst hier kann man wirklich sagen das TikTok verblödet. Sie hat mir auf Whats App TikToks wie diese gesendet:

https://vm.tiktok.com/ZMRPjhdNW/

oder auch gut

https://vm.tiktok.com/ZMRP6MtgY/

Hier möchte ich noch einmal klarstellen, ich bin ganz klar gegen Parteien wie die NPD aber man muss einfach akzeptieren das es eine Partei ist die nicht verboten ist. Egal ob man die Inhalte dieser mag oder nicht, kritisieren ja, gerne aber dieses bashing - bisschen gefährlich für eine Demokratie wenn du mich fragst.

Solange NPD, AFD, Der 3. Weg und ähnliche Parteien nicht verboten sind muss man diese halt akzeptieren, so funktioniert eine Demokratie. Dieses "Das ist eine andere Meinung, die mir nicht gefällt" und ab canceln ist finde ich für eine Demokratie echt gefährlich, weil damit teils echt die Meinungsfreiheit eingeschränkt wird.

naja egal, nach diesesn offensichtlich Linksradikalen TikToks hat sie mich dann gefragt was Linksradikal bedeutet.

Da musste ich ganz ehrlich fast vor trauer weinen, DU schickst mir TikToks die sehr weit links einzuordnen sind aber weißt nicht was Linksradikal ist?

So ich mag dieses Mädchen zwar echt gerne (warscheinlich mehr als mir gut tut) aber ich finde es so unfassbar dumm eine Politische Stellung zu beziehen wenn man offensichtlich keine Ahnung von Politik hat.

Und ja sie ist, zumindest meiner Meinung nach recht Linksliberal, was an sich auch echt kein Problem ist. Ich bin auch sehr links eingestellt, zwar eher konservativ aber sehe da an für sich überhaupt kein Problem, nur hat sie davon halt eigentlich überhaupt keine Ahnung.

Sie definiert sich selbst als links und das komplette gegenteil der afd und npd. An sich ja schön aber wie kann man so offen für eine Sache stehen die man scheinbar nicht ganz versteht, sie hat mich dann nachdem ich ihr Linksradikal erklärt habe gefragt.

Also ist Linksextrem gleich gut und Rechtsextrem schlecht?

ja nach ihrer Einstellung schon aber als ich ihr dann sagen wollte das das so nicht stimmt - Links ist nicht immer super gut.

Folgendes habe ich geschrieben:

"Naja kann man so nicht sagen, ich finde zwar auch links besser aber auch da ist das extreme nicht gut, Joseph Stalin und Mao sind in den Augen der meisten nicht besser als Hitler"

Daraufhin meinte sie nur "Kp wer dieser Joseph von Jerusalem oder so ist aber ja danke hahaha"

Da war der Punkt wo ich echt endgültig verzweifelt bin, wie kann man mit soo wenig wissen Politische Stellung beziehen, ahhh TikTok verblödet uns echt,.

0

Was möchtest Du wissen?