Warum gibt es so viele oberflächliche Menschen?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist schwer zu beantworten weil naja das sind für mich die Leute die auf Körper achten oder auf irgendwelche besonderheiten. Das sind die menschen die man nicht kennen sollte.

Am ende ist es schwer zu antworten auf diese frage, weil man ist wie man ist manche leute sind ehrlich bzw oder oberflächlich.

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

danke, ja genau, es gibt viel zu viele Menschen, denen z.B. Geld wichtiger als Freundschaft ist, Menschen die nur Gut dastehen wollen, aber keine freundlichen Wörter rausbringen, Menschen die fast in ihreer eigenen Welt leben

0
@rabbit99

ja das sehe ich genau so denn freunschaft nicht so wichtig ist wie alles andere. Denn nur die besten freunde hat man sein leben lang, die anderen scheissen auf dich. Denn es gibt nur einen oder zwei menschen die man am ende nur hat nicht mehrere, ich habe zb nur einen der immer zu mir hält den kenne ich schon mein leben lang. Aber man sollte nie zuviel hoffnung in eine sache reinstecken denn nachher wenn die hoffnung am stärksten ist geht es berg ab. Und es ist alles zerstört, wie in einer Beziehung.

0

Oberflächlichkeit im Umgang mit Menschen, falls Du das meinst, hat oft mit der Denkweise:,,Nur ich bin wichtig. Die anderen interessieren mich nicht!" zu tun. Somit also mit Egoismus. Meistens sind solche Menschen auch geizig und nützen andere aus. Oft jedoch ist es auch einfach ein Schutzmechanismus. Wer oberflächlich ist, lässt andere nicht zu nah an sich heran und nichts in sich hinein, das ihm/ihr eventuell weh tun könnte. Menschen die andere nicht ausreden lassen und nur von sich und ihren Interessen reden gehören eindeutig zum ersten Typ. Menschen die sagen, sie wollen von dem nichts wissen, was man ihnen erzählt, können zwar auch zum ersten Typ gehören, meistens sind sie jedoch dem zweiten zuzuordnen. Dann gibt es noch den dritten Typ, der/die nur von sich und seinen Hobbys oder seinem Beruf spricht usw. Diese Menschen versuchen zumeist unbewusst ihre Unsicherheit zu überspielen, die sich oft durch Missachtung innerhalb der Familie in ihrer Kindheit entwickelt hat oder dadurch, dass sie in der Schule nicht für voll genommen wurden, weil ihr Intelligenquotient deutlich unter dem Durchschnitt liegt. Es gibt noch viele andere Möglichkeiten. Aber auf alle näher einzugehen, würde hier den Rahmen sprengen. Ich hoffe, dass Dir mein Beitrag hift, diese Menschen mit etwas anderen Augen zu sehen, als das bis jetzt der Fall war. Ein Denkanstoss halt eben!

Angst vor Verwundbarkeit. Es ist nicht leicht sein EIGENES Leben zu meistern und noch schwerer es jemandem anzvertrauen. Es könnte ja jemand nen Strick draus drehen. Ergo ich frag gar nicht erst nach dem Innersten meines Gegenüber sonnst will der auch meines erkunden.

Was möchtest Du wissen?