Warum gibt es so viele falsche Menschen?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Hallo,

ja, die gibt es leider zu genügend und werden immer mehr. Diese Menschen sind einfach totale Egoisten und andere Menschen sind ihnen einfach egal. Sie denken nicht darüber nach, ob sie jemanden verletzen o.ä., weil sie sich selber am Wichtigsten sind und andere ihnen am A..... vorbeigehen. Manche merken das nicht mal, wie sie sich benehmen, noch schlimmer.Halt Dich von solchen Menschen am Besten fern, weil Du wirst immer wieder enttäuscht werden und was willste mit solchen Menschen anfangen, die nur an sich denken. Manche haben auch einfach ein Problem mit ihrem Selbstbewusstsein und erzählen irgendwelche Sachen, um sich wichtig zu machen und gut da zu stehen. Was sie davon haben, ist eine gute Frage. Sie kommen sich dann besser vor, wenn sie über andere herziehen, meinen etwas besseres zu sein und machen sich dadurch auch oft was vor. Lass solche Leute links liegen und mach Dir keine Gedanken mehr darüber, denn diese Menschen sind das nicht wert!

Grüssle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie zu solchen Menschen erzogen wurden.

Einerseits wird Kindern gesagt, sie sollen die Wahrheit sagen - aber wehe, die Eltern bekommen die Wahrheit zu hören. Dann wird bestraft. Nur nennen das nicht mehr so. Manche sagen es anders:

  • auf den stillen Stuhl
  • Auszeit im Kinderzimmer
  • diverse Verbote (okay die gab es schon immer)

Also haben die betreffenden Kinder sich Strategien angeeignet, um sich und ihr Seelenleben zu schützen. Hätten die heute erwachsenen nicht mehr nötig - aber was ins Unterbewusstsein gerutscht ist, lässt sich schwer korrigieren.

Beobachte mal den Umgang zwischen Eltern und Kindern. Besonders bei Kleinkindern, die gerade in der Autonomiephase (landläufig Trotzphase genannt) stecken. So oft voller Respektlosigkeit seitens der Eltern, dass häufig das von dir erwähnte Verhalten dabei herauskommt.

Am schlimmsten sind die, die sich über andere "falsche" Menschen aufregen aber selber genauso oder noch schlimmer sind.

Splitter und Balken = der Splitter des Anderen wird überdeutlich gesehen. Den eigenen Balken bemerken diese Menschen noch nicht einmal.

Sie sind unfähig ihr Verhalten zu hinterfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider möchten viele Menschen belogen und betrogen werden.

Beispiele:

  • Vor Wahlen versprechen alle Politiker Dir das Blaue vom Himmel. Nach der Wahl erinnern sie sich entweder nicht mehr an ihre Versprechen oder es kommt irgendetwas dazwischen. Trotzdem werden viele Politiker immer wiedergewählt.

  • Als Hobbyfotografin laufe ich mit einer recht umfangreichen Ausrüstung durch's Weltgeschehen. Viele meiner Mitmenschen halten mich für eine Profifotografin und nehmen mir nicht ab, daß ich lediglich aus reiner Lust knipse. Also halte ich entweder meinen Mund oder tische ihnen "Lügen" auf, um meine liebe Ruh' zu haben.

  • Wenn Du über ein gewißes Vermögen verfügst und in lässiger Aufmachung durch's Gelände läufst, glaubt Dir das niemand: Jeder "erwartet" von Dir dann die tollsten Klamotten, toller Wagen, tolle Wohnung etc. ... egal, ob Du Dich damit wohlfühlst oder auch nicht wohlfühlst!

Andererseits: Wenn Du den Leuten die "Wahrheit" sagst (bzw. was Du dafür hälst), halten sich viele Menschen die Ohren zu, weil sie's nicht hören wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider gibt es solche menschen an jeder ecke und es ist schwer menschen zu finden die nicht so sind ... aber am besten ist es du gehst diesen menschen einfach aus dem weg und sagst von anfang an das du nichts mit ihnen zu tun haben willst ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sabrinik
25.08.2012, 04:30

das wäre natürlich das beste, da hast du recht.aber das steht denen ja nicht auf die Stirn geschrieben

0

Heutzutage zählt ja nur noch das, was du besitzt und was du kannst, aber nicht mehr die inneren Werte. Ich denke, dass dort auch das Problem liegt. denn wenn die inneren Werte noch zählen würden, wie Ehrlichkeit, Moral, Courage usw... , dann würde auch mehr Respekt zwischen den Menschen herrschen.

Die besagten "schlechten Menschen" benehmen sich wie Tiere: Die "Rangordung" wird durch Kampf ausgemacht, weniger physisch als psychisch. Psychische Schäden werden oft unterschätzt! Sie sind nämlich der Grund für Amokläufer, Suizidopfer und kontaktlose Menschen.

Ich weiss ja nicht wie's bei euch so mit Glaube aussieht, aber ich glaube an Gott und in der Bibel steht in Matthäus 7,12 bekannt als "die goldene Regel": "Behandelt die Menschen so, wie ihr selbst von ihnen behandelt werden wollt", also kurz: "Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem ander'n zu."

Mein Wort zum Samstag :)

LG Max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ich habe mehr als einmal diese Erfahrungen gemacht. Entweder haben es die Menschen von klein auf nicht anders gelernt oder sie haben irgendwann gemerkt, dass man heutzutage ein Schwein sein muss auf dieser Welt, um irgendwie durch zu kommen. Es ist doch oft so, das man einem Menschen, der die Wahrheit sagt nicht glaubt. Auch sind die Menschen auf der Welt alles irgendwelche Rivalen, ob in der Schule oder am Arbeitsplatz. Leider werden die Menschen auch so gezüchtet, weil in der Grundschule ein Schulfach fehlt, welches man Kommunikation nennt. Neid und Mißgunst kommt noch hinzu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde Menschen, die schon besonders lang eine Sache machen, solche Menschen sind eher auch für längerfristige Dinge zu begeistern wie Freundschaften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch heute Volkssport. Schau mal wie Kinder heute erzogen  bzw. nicht erogen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man damit im Leben, vor allem aber in der Karriere, weiter kommt als anders. Es gibt einfach zu wenige Menschen, die sich von solchen Menschen distanzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeHubert
12.04.2014, 16:46

Genau so siehst aus.....warum sollten sie auch ihr Verhalten ändern,wenn sie dafür von ihren Mitmenschen auch noch immer wieder aufs neue belohnt werden?

Politiker die den größten Misthaufen an lügen zusammenbringen,werden ja auch immer wieder gewählt....

0

Weil sich nur wenige nach dem Willen des liebenden, ewigen und allwissenden Gottes richten und nach Güte und Weisheit streben. Die Todsünden werden rund um die Uhr begangen. Betrachte diese genauer. Dann wunderst du dich nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germanidiot
25.08.2012, 11:23

Oh,je. Kannst du bitte was anders missionieren? Deinen "Gott" gibt es nicht.

0

Das frag ich mich auch oft... :/ Aber eine richte Erklärung gibt es da vermutlich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es leider in der natur des menschen liegt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch hat andere Grundsätze, andere Wertvorstellungen, Normen. Es gibt leider skrupellose, egoistische Menschen.Früher oder später wird sich deren Verhalten rächen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es eben immer noch menschen sind. u außerdem wüsste sonst keiner was gute menschen sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es menschen sind denk mal an die steinzeit menschen waren in kleinen gruppen unterwegs in diesen gruppen war alles gut sind sie aber auf fremde gestoßen gab es krieg... tja das is heut immernoch so..^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In ein paar Tagen sind die Welt wieder ein bisschen besser aus.

Was hat man davon, sich darüber aufzuregen?^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast scheinbar schlechte Erfahrungen gemacht. Denn aus deiner Frage spricht die reine Bitterkeit heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sabrinik
25.08.2012, 04:33

ich glaub jeder hat schon mal so einen kennen gelernt, die gibt es ja anscheinend wie Sand am Meer. Ich würde nur gern verstehen wie man so sein kann und was man davon hat

0

Nun, bevor man diese Frage beantwortet, solltest Du kritisch hinterfragen, ob Du nicht selbst genauso bist. Letztlich ist nämlich fast jeder so ohne es zu merken, ich bin es auch, obwohl ich es nicht will...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit DU

Dich gut und edel fühlen kannst ;-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil menschen in der regel immer von allen gemocht werden wollen, daher sind sie falsch.

die meisten ehrlichen menschen werden nicht gemocht, da menschen mit ehrlichkeit so ihre probleme haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
25.08.2012, 08:12

Ich wollte noch nie von jedem gemocht werden. Da hätte ich mich jedes Mal verbiegen müssen.

Gemocht werden ja - aber von Menschen, die mich nehmen, wie ich bin. Umgekehrt gebe ich mich mit Leuten ab, die ich akzeptieren kann. Klar, bedeutet das auch Kompromisse. Nur muss ich damit leben können.

Zur Ehrlichkeit:

  • die kann einem um die Ohren gehauen
  • oder auf die freundliche Art entgegen gebracht werden
1

Was möchtest Du wissen?