Warum gibt es so viel Hass und Krieg auf der Welt bzw. Wie wird man zu so einem barbarischen Menschen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt sogar Menschen, die gar keine mehr sind - will aussagen: Es ist möglich, durch Gehirnwäsche jemandem seine Identität zu nehmen. Dieser jemand funktioniert dann so, wie der Gehirnwäscher es gerne hätte: Dieser Mensch ist so gut wie tot und ferngesteuert. Das ist tatsächlich möglich. Er hat keine Skrupel mehr und ist eine Kampfmaschine.

Desweiteren gibt es Menschen, die in Macht etwas sehen, was Du und ich nicht nachvollziehen können. Die Macht über ganz viele Menschen zu haben - z. B. über einen unschuldigen Jungen - ist für sie etwas, was unser Vorstellungsvermögen überschreitet.

Ja, wenn es nur Menschen wie Dich und mich gäbe, wäre diese Welt sehr schön. Es gibt leider aber auch andere. Und so lange es sie gibt, wird es immer Machtkämpfe geben und seien sie auch noch so bekloppt. Beten bringt nichts. Akzeptieren schon eher. Es gibt viele Menschen, die diese Welt verbessern wollen. Ich gehör dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Existenzbedrohung

Ungerechtes empfinden

Ausgrenzung

Verzweiflung durch Machtlosigkeit

Betrugsopfer

Gewaltopfer

Demütigung

Ausnutzung

Schlechte Erfahrung mit dem anderen Geschlecht

keine Perspektiven

Nichts zu verlieren

...

Je länger es einem in einer Gesellschaft schlecht geht und um so mehr man sich ungerecht und ungeliebt fühlt, wird man Gefühllos und Barbarisch wie du das bezeichnest. Viele Menschen argumentieren gerne mit der Evolution. Überleben des besten Angepastesten. Das Mann gut ankommt bei Frauen wenn man Erfolgreich (Stark, Groß, etc.) ist und der größte Erfolg der Fortpflanzungserfolg ist. Die Natur ist grausam wenn du sie dir mal ansiehst (Tiere zerfleischen die Kinder ihrer rivalen). Die Menschen ahmen es nach, wollen so sein oder sind nicht besser. Das ist halt ansichtssache. Das sieht jeder anders. In der Regel so, wie es ihm von Vorteil ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, eine Welt ohne irgendwelche Arten von Disput wäre doch ziemlich langweilig...

Außerdem sind Hass und Neid ein ganz natürlicher und manchmal auch nötiger Bestandteil des menschlichen Emotionsspektums. Weltfrieden ist so wie mit Gliedmaßen schlagen um zu fliegen...tehorethisch zwar möglich, aber praktisch sind die, haben di die es können keine geringste Ähnlichkeit mit menschen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, mir macht das ganze auch ziemlich zu schaffen. 😧Aber ganz einfach.. wir sind Menschen.😅 

Wenn du sagst das du jeden tag zu Gott betest, dann schau doch mal was er dazu zu sagen hat:

Ihr werdet von Kriegen hören; ihr werdet hören, dass Kriegsgefahr droht. Lasst euch dadurch nicht erschrecken. Es muss so kommen, aber das Ende ist es noch nicht. Ein Volk wird sich gegen das andere erheben und ein Reich gegen das andere. Hungersnöte und Erdbeben werden bald diese Gegend heimsuchen und bald jene. Man wird euch verraten, verfolgen und töten. Um meines Namens willen werdet ihr von allen Völkern gehasst werden. Viele werden vom Glauben abfallen; sie werden einander verraten , sie werden einander hassen. Und weil die Gesetzlosigkeit überhand nehmen wird, wird bei den meisten die Liebe erkalten. Wer aber bis ans Ende standhaft bleibt, wird gerettet. Denn es wird eine Not herrschen, wie es sie von Beginn der Welt an bis heute nicht gegeben hat und wie es sie danach auch nie mehr geben wird. Würde diese Zeit nicht verkürzt, dann würde kein Mensch gerettet werden; aber um der Auserwählten willen wird sie verkürzt werden. Denkt daran: Ich habe es euch vorausgesagt.

Matthäus 24:6‭-‬7‭, ‬9‭-‬10‭, ‬12‭-‬13‭, ‬21‭-‬22‭, ‬25 NGU2011

Lies mal das ganze Kapitel, dann verstegst dus vielleicht. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wirken im Hintergrund so viele Maechte und Geheimdienste die auch noch gegeneinander abzielen anstatt zusammenzuarbeiten und die ganzen verschiedenen Religionsarten treiben mit fanatischen Zügen schwere Keile in Gesellschaften die dann ganze Nationen spalten koennen u.es auch tun (zB.Heutzutage).Die Interessen macher Herrscher,Diktatoren (Assad,Putin u.Kim J.Un uvm.),die geopolitschen Interessen oder die Rohstoffe die ja dringend benoetigt werden um die Armeen anzutreiben.Was waere d.Usa ohne ihre KRIEGE?Ohne ihre aussenpolitischen ,geheimdienstlichen Scharmuetzeln?Ja nichts...und das erreicht m.mit Luegen ,Drohungen,Einschuechterungen,Partnerschaften mit anderen Allierten um andere Nationen zu unterdrücken und die eigenen Ziele aufzudruecken.Es ist ein Sumpf aus Verbrechen die staatlichen abgesichert sind (in geheimen Aktenordnern die auf Jahre unzugaenglich sind f.d.eigene Bevoelkerungen..),aus privaten oder industriellen Interessen oder aus einfach gekraenkter Eitelkeiten.Wir als Volk sind nur d.unterste Schicht die gar nichts entscheiden kann.Die Wahlen.sind ja eine Scheinmacht.Die manipuliert ,beeinflusst werden bzw.wurden von reichen Familien.Die selbst wieder Connections in diverse Energiekonzerne,Waffenentwicklungeskonzerne,Biotechkonzerne oder Agrarkonzerne haben.Es geht immer nur um Profite,Macht und Geld.Ohne Ruecksicht auf andere oder selbst unser Umgebung ,also die Umwelt unseren eigenen Heimatplaneten.Doch was die vergessen mit ihren zerstoererischem ego Verhalten ist das die ja selbst auch hier wohnen muessen aber dafuer sind sie vielleicht zu dumm.Denn alles was die m.ihren Vergiftungen,Kriegen,Laborpanschereien und anderen Dingen veranstalten kommt alles auf uns selbst zurueck.Auch denen da Oben , nicht nur uns Buerger.Es ist ein Spiel aus Macht ,Geld ,Profite.Alle die sich damit abfinden spielen mit und werden reich oder zumindest k.gut davon leben und alle die was dagegen haben werden an d.Rand gedraengt.Da sind so viele Interessen dabei das man eigentlich gar nicht durchblickt.Aber eines war ja immer ganz deutlich zu sehen u.zu bemerken...Kriege und deren Ausloeser...ueber die Jahre hinweg..Es kostet aber immer.nur den normalen Leuten ,alles.Den Oberen ,fehlt nichts und sie kommen mit allem durch.Also...Ich hoffe das sich etwas zum Guten aendert.Sonst sehe ich schwarz bei den Dingen die hier abgehen auf diesem einzigartigen schoenen Planeten auf d.wir alle leben.Und es könnte viel gerechter,viel friedlicher und viel schoener sein wenn diese Gruppen nicht waeren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Schlimme Geschichten. Aber leider hat sich der Mensch in der Evolution so entwickelt und war im Prinzip schon immer so. 

Kann sogar sein dass der immer friedliche und friedfertige Mensch nicht überlebt hätte - es würde uns nicht geben. 

Eine bittere Wahrheit - wenn es denn so ist. Alles Gute.

Noch ein Zitat : 

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die menschen leben im zeitalter des kampfes, um ihr selbstbewußtsein zu stärken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube ich weiß welches Video du meinst. Da war Religion im Spiel. Ist traurig aber wahr, wenn es um Religion und Geld geht, sind die meisten Menschen erbarmungslos und würden töten, auch wenn sie jetzt sagen, nein nein, aber wenn es ernst wird, dann sieht man es wunderbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wahren Peshmerga, der junge den du beschreibst war ein Isis mietglied und außerdem hat die Terrorgruppe Isis sowas gemacht. ich denke das war halt rache an die isis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?