Warum gibt es Sitiationen wo man denkt das man die schon mal erlebt hat.?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Phänomen was du beschreibst wir Deja-vu genannt (franz. für schoneinmal gesehen) Es ist nicht endgültig erforscht wie diese zusammenkommen. Was man jedoch vermutet ist, dass das ein Teil im Gehirn der vage Errinerungen abgespeichert hat (nicht alles merkt sich das gehirn und nicht alles in gleicher ausführlichkeit) denkt es kenne den Ablauf schon und diese Information weiterleitet und aufgrund dieser Information das Langzeitgedächtnis versucht einen möglich ähnlichen Ablauf zu rekonstruieren der dazu passen könnte. Deshalb kann man obwohl man eine völlig neue Situation vor sich hat glauben, dass man etwas bekanntes sieht, weil einfach das Gehirn dort etwas falsch verschaltet hat. Diese Erkennung von bisher geschehenem im Groben hilft aber zum Beispiel bei Reaktionen auf plötzlich Eintretende Situationen (autofahren etc.) Und da sagt dein Gehirn dir lieber einmal mehr das du das kennst und weißt was hier passiert als einmal zu wenig:D

lg=)

Sowas nennt man Déjà-Vu, ist französisch und heißt 'schon mal gesehen'. Vielleicht liegt es ganz einfach daran, dass man schon mal in einer ähnlichen Situation war, oder sowas im TV gesehen hat.

Vieleicht könnte es auch daran liegen , also meine Teorie .Das wenn 1 cm oder 2cm weit von unserem Körper den wir jetzt sehen eine ander Welt lebt und das wenn wir wasw machen das dies schon Jahre Davor Passiert ist , das ist so etwas wie ein langzeit gedechnis woran wir uns noch erenirn können sind aber immer nur kleine abschnitte .Daran Denke ich cih lese mir gerne dnoch ihre meinung dazu durch danke das sie dies Gelsen haben

Liebe GrüßeSusan

Ungerechte Situationen?

Könnt ihr mir Situationen (in der Schule, zu Hause usw) aufzählen, die ihr (oder irgendjemand) erlebt hat und ungerecht findet?

...zur Frage

Wie schafft man es einwenig jünger auszusehen? Ich werde immer älter geschätzt als ich bin.

Ich bin eig noch jung ,aber ich werde ziemlich oft alt eingeschätz. wie alt denkt ihr bin ich? :/ und warum?

...zur Frage

Warum gewinnt Frechheit immer?

Ich habe schon viele Situationen erlebt, wo sich Menschen megadreist verhalten haben. Meistens kamen sie damit durch. Woran liegt das eigentlich?

...zur Frage

Geschichtenideen für mich?

Bin 15 und offen für alles. Hab mal wieder Lust was anzufangen, aber keine Ideen. Schreibt alles auf, was euch einfällt. Kurzes Brainstorming. Können auch nur Situationen sein (auch gern selbst erlebt). Ich mach schon irgendwas draus.

Wäre einfach cool, danke!

...zur Frage

Warum vermisst man bestimme Abschnitte einer Beziehung?

Liebe Community, Kennt ihr das....?

Ihr vermisst nicht euren Ex-Partner direkt sondern denkt darüber nach wie ihr ihn kennengelernt habt, bestimmte Situationen die ihr zusammen erlebt habt usw. Und nicht nur bei einem Ex-Partner, sondern bei einigen.... (nicht bei allen)

Kennt ihr das?

Wenn ja, was sind eure Erfahrungen und was denkt ihr warum das so ist.....

Komische melankolische Gedanken...

...zur Frage

Kann mich an alles erinnern - ist das normal?

Hallo,

ich bin 19 Jahre alt und zurzeit ist es so, dass ich mich plötzlich an momente in meinem leben erinnere bzw. diese in Gedanken noch einmal erlebe. das konnte ich zwar schon immer, aber zurzeit wieder besonders ''gut''.ich habe ein sehr gutes gedächtnis, ich kann mich an sehr sehr viele tage seit meinem 2/3 Lebensjahr erinnern. das klingt vielleicht übertrieben, aber es ist so. es ist nicht so das ich mich nur an besonders schöne oder besonders negative ereignisse erinnere, ich erinnere mich an total alltägliche und unspektakuläre situationen oder auch gespräche. dazu kommt, dass ich auch die emotionen spüren kann die ich zu dem zeitpunkt empfunden habe. das ist das was ich total komisch finde. ich sehe dann zB eine situation von mir als kind vor mir und fühle dann auch wie ich zu dem moment gefühlt habe, nehme die geräusche war und sogar die Gerüche und meine eigenen Gedanken die ich zu dem Zeitpunkt hatte. es ist wirklich so, als wäre es erst gestern gewesen, obwohl es zB schon über 10 jahre her ist.

zurzeit ist es wieder stärker geworden und mir kommen oft die tränen wenn ich mich zurück erinnere, nicht weil es negativ ist, sondern weil ich es vermisse. ebenfalls kann ich bilder aufrufen. das ist wie eine fotogallerie in meinem kopf, die ich immer aufrufen kann wann ich es möchte. wenn ich etwas sehe was ich nicht vergessen möchte sag ich mir innerlich das ich ein foto mache und so bleibt es in meinen Erinnerungen. so seh ich zB meinen Opa im Krankenhaus immer noch vor mir, als ich als 4 jähriges kind zu mir selbst meinte ''foto machen''. das klingt echt komisch, denkt ihr das ist normal? aber ich kann mich oft zB schwer erinnern was gestern war, eher an sachen die länger her sind. außerdem habe ich oft das Gefühl, dass ich manche Sachen die ich gerade erlebe schon mal in meinem leben erlebt habe oder das ich oft schon weiß was gleich passiert. zwar nicht so übertrieben, aber bei Kleinigkeiten ist das oft so.

weiß einer wie sowas möglich ist und ob das in dem maß normal ist?

danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?