Warum gibt es schwarze Löcher?

8 Antworten

Willst du eine physikalische oder eine philosophische Erklärung? Im ersten Fall empfehle ich Vorlesungen bei Professor Helmut Lesch, bzw. seine Fernsehsendung zum Thema,er erklärt sehr anschaulich und verständlich Physik, im zweiten entsprechende Fachliteratur.

klugscheißmodus

Ein Schwarzes Loch entsteht, wenn ein Stern im Laufe der Zeit alle Brennstoffe verbraucht hat und zur Supernova wird. Er wirft die äußeren Hüllen ab. Vorraussetzung ist, dass der Stern eine Masse von mehr als 2,8 Sonnenmassen besitzt. Er wird von der Gravitationskraft zusammengepresst. Wenn der Druck nach außen genauso groß ist wie die Gravitationskraft, kann er so einige Zeit stabil bleiben. Wenn alle chemischen Verbrennungsvorgänge im Kern abgeschlossen sind, lässt der Druck nach außen nach, und der Kern wird von der Gravitation zusammengedrückt.

Das schlechte muss eingesogen werden für immer. Eine art Staubsauger.

Was möchtest Du wissen?