Warum gibt es Pornos?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da eine gute Freundin 3 Jahre in diesem Geschäft tätig war und mitteilungsfreudig ist:

Der Sex an sich ist echt. Es ist nur schwer für die Frauen einen richtigen Orgasmus zu haben da der Sex oftmals unterbrochen wird um das Make-Up zu richten, den Kamerawinkel zu ändern oder eine andere Stellung einzunehmen. Auch sind die Mengen an Sperma die der oder die Männlichen Darsteller produzieren oftmals mit Zuckerwasser oder anderen Flüssigkeiten nachgestellt um einen besseren Visuellen Effekt zu erzielen. Auch wird bei der Penisgröße oftmals mit geschickten Tricks in der Beleuchtung geschummelt.

Auch werden bevorzugt kleine Frauen für die Filmchen genommen da ein 15cm Penis größer aussieht wenn eine Frau mit 150cm ihn in der Hand hält. Die meisten MONSTER Penisse (so 25cm und mehr) in Pornos sind auch Lebensechte Attrappen die geschickt montiert werden (die armen Frauen die so was in sich reinschieben müssen D:  ).

Natürlich ist es nicht immer Fake aber doch meistens. Und mit Pornos drehen verdient man nicht so viel Geld wie viele es sich vorstellen. Für die Freundin von mir war es ein netter Nebenjob aber auf Dauer war ihr das zu seltsam und sie meinte das die meisten Drehorte nach kurzer Zeit fürchterlich anfangen zu müffeln :P

Also ist der Sex quasi gefaket? siehe den Kommentar unter dir. Und wieso heißen die Pornos? und wieso übertreiben die dass da?

0
@michiswelt

Der begriff Pornos leitet sich einfach vom Wort Pornographie ab was ja der Überbegriff für explizites Material mit einer Altersgrenze von mindestens 16 Jahren ist.

Übertrieben wird dort einfach weil es besser aussieht und mehr Zuschauer bringt. Auch soll der Bezug zur Realität dadurch verzerrt werden. Sex im echten Leben ist immer anders als in diesen Filmen (trauriger Weise verwechseln das viele Menschen heutzutage immer öfter und vor allem Jugendliche konsumieren dank Smartphone und co viel zu früh viel zu viele Pornos).

0

Warum?

Weil das Gesetz von Angebot und Nachfrage auch hier gilt.

Weil man Geld damit machen kann! Einige wenige wollen vielleicht auch einfach viel Sex haben, aber dass sind die allerwenigsten!  Also der Sex ist echt, wenn man sieht wie der Mann seinen Penis in die Vagina der Frau steckt! Also bei Männern sieht man es daran, dass sie ejakulieren. Jedoch heißt Ejakulation nicht gleich auch Orgasmus! Bei den Frauen gibt es relativ wenig Anhaltspunkte ob die Orgasmen echt sind oder gespielt.

ja das ist alles real und es gab ja schon pornos in magazinen es wurde wegem internet aber dann mehr zum trend. gedacht ist es um einsame leute eine freude zu machen

Die Frauen in pornos täuschen manchmal einen Orgasmus vor

Wieso machen die Leute so was?

Um Geld zu verdienen...

ist der Sex denn echt oder gefaket?

Meistens gefakt, manchmal - vor allem wenn die Akteure auch privat liiert sind - auch echt.

und kommen die da wirklich zum Orgasmus ?

Da ist der Mann klar im Nachteil. Da sieht man es doch ;-)
Ansonsten gilt das oben gesagte ...

Also meinstens gefaket?

0
@michiswelt

Was die Frauen angeht, so behaupten die Darstellerinnen das regelmäßig gefakt wird.  Den 'Spaß' hat man dann ohne Kamera.

0

Was möchtest Du wissen?