Warum gibt es noch Filme, Animes sind in allen Punkten besser?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Frage ist eine einzige Provokation. Interessant, wie viele das nicht durchschaut haben und sich haben polemisieren lassen. Ich persönlich lasse mich nicht provozieren, weil ich sofort den Mechanismus der Frage durchschaut habe. Ich kann nur sagen, dass man es sich zu einfach macht, sowohl in die eine als auch in die andere Richtung (Anime Vs. Realfilm) einzuschwören. Beides sind vollkommen andere Erzählebenen, die je nach Einzelfall hochqualitativ oder trivial ohne Ende ausfallen. Ich würde aber auch als jahrzehntelanger Anime-Liebhaber behaupten, dass es mehr hochqualitative Realfilme, als Anime gemessen an der Gesamtheit gibt. Nicht dass ich behaupten würde diese Gesamtheit zu erfassen, aber ich würde es so einschätzen.

Arkano 14.08.2016, 19:42

Die Frage war auch als Provokation gedacht

Einer Stunde bevor ich diese Frage geschrieben habe, kam eine durchaus schlaue und berechtigte Frage ( https://www.gutefrage.net/frage/wieso-gucken-eigendlich-einige-leute-animes?foundIn=list-answers-by-user#answer-217795033 ) die komplett ohne Vorurteile und Klischees war und der Owner mit dem gleichen Niveau die Antworten komentiert hat.

Der Punkt ist der Owner hat ziemlich genau gezeigt das Anime schlechter als Filme sind , genau darum habe ich genau das entgegen gesetze Geschrieben.

Aber man muss natürlich auch zwischen den Zeilen lesen ( so wie du ^^) und den tieferen Sinn erfasen.

Und ich hoffe jeder der dies liest kann sich eine Moral ableiten

LG, Arkano

1
Flimmervielfalt 14.08.2016, 19:56

Findest du ernsthaft, dass die Person, die diese von dir verlinkte Frage stellte, neutral gestellt war? Aus meiner Sicht war es genauso provokativ. Von daher verstehe ich weder den Sinn hinter der einen, noch hinter der anderen Frage.

0
Arkano 15.08.2016, 21:13
@Flimmervielfalt

Trotzdem kann man sich doch ableiten was an der von mir verlinkten Frage alles falschgelaufen ist

1

Oh je Oh je.. Dann hast Du vermutlich im besten Fall schlechte "echte" Filme und erträgliche Animes gesehen. Aber das ist so schrecklich allgemein gehalten-Die Intellektuelle Tiefe der Animes liegen im Nanobereich,sind oft angefüllt mit platter Erotik/Bildsprache /Gewalt,und 3 tanzende weiße Punkte in einem gemalten Kulleraugen sind gar nix im Vergleich zu einem Menschen,der innerhalb einer Rolle wirklich weint,bedrohlich,glücklich wirkt. Kein Zeichner bekommt ein Mienenspiel seiner Figuren hin,wie es gute Schauspieler schaffen,ein sich ändernder Blick,Erkenntnis,da gäbe es so viele Beispiele.. Gary Oldman in "Leon der Profi",Sean Penn in "Mystic River",und das sind nur ganz kleine Beispiele.
Nee. Zeichnung ist Zeichnung.
Menschen mit Talent zuzuschauen,das ist was anderes.

tooob93 14.08.2016, 16:48

Mit dem Part der echten Menschen muss ich dir zweifelsohne zustimmen, nur mit den Anime hast du dich ziemlich vertan. Das was du beschrieben hast sind eher die shonen/Ecchi Anime auf die viele Jugendliche Jungs stehen. Das ist jedoch nur ein kleiner Bruchteil von dem was es gibt. Viele behandeln ebenso sehr schwere Themen mit wirklich viel Tiefgang und Emotionsachterbahnen. Ist eben wie bei Filmen mit echten Menschen, es gibt sehr gute und es gibt welche die dir nur Brüste an die Kamera drücken.

1
RheumaBaer 14.08.2016, 16:59

Das dachte ich mir schon,ähnlich wie Comics / Graphic Novel. Da die Aussage bzw. Frage nur so eindimensional war,dachte ich,antworte ich mal ähnlich,ohne etwas gegen den Fragesteller zu haben. Ich bin mir sicher,in der komplizierten asiatischen Seele gedeihen auch anspruchsvolle Zeichenserien,wie auch in deren Kino mit echten Darstellern.. :)
Bist Du ein,wie heißt es "Otaku" dieser Kunstform? :D  Hatte den Ausdruck mal gehört. Schönen Sonntag noch!!:)

1
tooob93 16.08.2016, 09:43
@RheumaBaer

Hi, die Frage war wirkllich ziemlich Eindimensional gestellt :p.

Ein Otaku bin ich nicht, ich schaue mir zwar gerne Anime an, bzw. lese gerne light Novels, aber dass ich mein Leben in irgendeiner Weise danach richten würde wäre definitiv zu viel gesagt.

Dir wünsche ich noch einen schönen Dienstag^^.

1
RheumaBaer 16.08.2016, 09:46

Und wieder weiß ich etwas mehr,hatte freundlichen Umgang und freue mich! Danke dafür und Dir auch einen schönen Tag! Mal sehen,was einem das Lebensmanga noch so bietet! ;)

0
tooob93 18.08.2016, 11:33
@RheumaBaer

Ich bedanke mich ebenso und wünsche Dir auch noch eine schöne Woche :D

1

Nach der Logik würde es nur Dinge geben, die dir am besten gefallen.

Und um deine Frage zu beantworten: Weil es die meisten Menschen auf der Welt nicht die Bohne interessiert, dass du Animes besser findest als Filme.

Weil es noch Leute gibt die Anime(s?) als Kinderkram betrachten und sich für echte Menschen interessieren... Oder halt noch mehr CGI... Manches lässt ich halt besser in einem richtigen Film ausdrücken, als mit einem Anime. Naja ich mag meine Animes :)

*insert "Not sure if trolling" meme here*

Um es kurz zufassen hatt jeder ein eigenden geschmack in musik, in animes,..... ! Und die meisten mogen keine animes

Könntest ja maln Schauspieler die Frage stellen

Wenn dann müstest du Anime und Serien vergleichen ^^

Das nur dein persönlicher Geschmack, viele Menschen mögen Serien mit echten Menschen lieber...


Wer das behauptet, hat noch nicht viele Animes gesehen. Verdammt viele von denen sind ziemlicher Müll.

Arkano 14.08.2016, 14:48

Stimmt :)

0
Geisti21 14.08.2016, 15:05

Und zu wenig real Serien, da gibt es auch einige gute ^^ 

0
Hawkeye1337 14.08.2016, 15:30

von denen hab ich tatsächlich zu wenige gesehen :<

0

Was möchtest Du wissen?