Warum gibt es Mundschutzpflicht, aber keine handschuhpflicht?

9 Antworten

Die Hände kann man waschen und desinfizieren.

Die Viren übertragen sich auch durch die Atemluft und können über die Atemwege in den Körper gelangen. Da hilft eine Maske nun mal am besten.

Weil Handschuhe hygienisch keinen Nutzen haben.

Abgesehen davon: Die Mund-Nase-Bedeckung soll dafür sorgen, dass man als Infizierter seine Viren (die an den Tröpfchen haften, die man ausatmet) nicht durch die Gegend pustet. Über die Hände atmet man nicht aus.

weil die Hände keine Sprühwirkung haben , wenn dir nach Handschuhen ist, hindert dich keiner, sieht nur merkwürdig aus

Was bringen denn Handschuhe wenn du damit alles anfasst? Du fasst den Wagen an und danach die Produkte, also wie ohne Handschuhe.

Weil Handschuhe keinen Sinn machen. Man kann sich z.B. nach dem Einkauf die Hände waschen und wenn man einmal mit dem Handschuhen in Viren reingefasst haben sollte, dann fasst man im nächsten Zug ja auch alles andere damit an und überträgt genauso wie mit der blanken Hand

Was möchtest Du wissen?