Warum gibt es Menschen die so besessen mit Mode sind?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo!

Mir (bin m, 26) ist meine Optik auch wichtig, aber ich übertreibe es nicht & bin der Ansicht, dass man sich im Alltag nicht wie ein Model zu geben hat sondern einfach nur gepflegt und dem jeweiligen Anlass entsprechend/seriös :) Meine Meinung!

Es kann ggf. arrogant rüberkommen, wenn jmd. sehr viel Wert auf sein Aussehen legt bzw. was auf sich hält -------> aber man muss näher hinschauen: In meiner Berufsschulklasse gab's etwa 'ne Mitschülerin, die sehr gestylt zur Schule kam & am Anfang erstmal von allen mit spitzen Fingern angefasst wurde.. bis man sich dann näher kennenlernte & sich herausstellte, dass Annemarie eine ganz liebe, herzliche & einfühlsame Person war/ist und zugleich eine der weltbesten Trösterinnen und Streitschlichterinnen ;)

Allgemein war aber Aussehen und Schönheit früher auch schon wichtig nur auf anderer Ebene.. man darf das nicht allein auf die heutige Sachlage beziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht sicher, dass das frueher nicht sooo anders war, auch in den 80ern war Aussehen und Marken sehr wichtig. Damals gab es bloss den Markt der Billigklamotten nicht so, und Normalmenschen hatten weniger. Und die Reichen haben auch schon damals geprotzt.

Es hat da so eine Art Demokratisierung stattgefunden, die m.E. auch mit niedrigeren Preisen zu tun hat - heute kann sich z.B. jede 13jaehrige Naegel im Shoppingcenter machen lassen - das haben frueher nur die gutgestellten machen lassen.

Ich denke nicht dass man reiche Menschen als arrogant und oberflaechlich ueber einen Kamm scheren kann, genau wie nicht alle Hartz4 Empfaenger nett und tiefsinnig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artus60
05.02.2017, 09:10

Ich meine normale Arbeiter, reiche sind oft der letzte Abschaum.

0

Ob viel Arbeit in den Style stecken gut aussieht, ist sehr subjektiv, die die es tun finden es natürlich gut und deshalb machen sie es auch. Und, dass Leute viel Arbeit da rein stecken, liegt daran, dass es Spaß macht und das Endergebnis einem auch gefällt. Die einen machen das, andere gehen wöchentlich 5 mal ins Fitnessstudio. Und ich bezweifle mal, dass du (oder auch ich) beurteilen kannst, wie reiche oder berühmte Leute charakterlich sind, da man selten genug kennt, um das zu beurteilen. Und man steckt natürlich viel Arbeit rein, aber natürlich ist das für mich (und auch für die meisten die ich kenne) nicht das wichtigste, da es viel wichteres an nem Menschen gibt als die Klamotten oä, es ist halt n Hobby. Aber natürlich ist das äußere schon wichtig, da das immer den Ersteindruck ausmacht, da man den Charakter ja schlecht sehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das trifft so ziemlich auf mich zu, da ich sehr selten vollkommen ungestyled aus dem Haus gehe und sehr fixiert auf Mode bin. Aber das nichts mit Arroganz zu tun. Gut, zugegebenermaßen bin ich sehr voreingenommen, was Menschen angeht, die in der Öffentlichkeit Jogginghosen tragen. Aber sonst eigentlich nicht. Und ich sehe auch absolut nichts schlimmes daran, übertrieben darauf zu achten, wie man aus dem Haus geht. Es ist halt auch das Ausleben der Persönlichkeit, die sich in der Kleidung widerspiegelt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artus60
05.02.2017, 09:35

Tja es gibt wichtigeres als gut gestylt zu sein..

0
Kommentar von Artus60
05.02.2017, 09:37

Es gibt schlimmeres als Jogginghosen in der Öffentlichkeit...

0
Kommentar von Glurak269
05.02.2017, 10:00

"Modetucke", wie süß :D Wenn du etwas schlimmes darin siehst, Geschmack und genug Geld zu haben, diesen auch umzusetzen, dann Glückwunsch! ;)

2
Kommentar von Glurak269
05.02.2017, 10:37

Gut zu wissen ;D

0

Hallo Artus60 :)
Vielleicht sind die Personen heutzutage so oberflächlich und achten nur auf ihr aussehen weil sie immer nur Models sehen die perfekt aussehen und alles tragen können. Meist haben sie wahrscheinlich auch Models als Vorbild und wollen so sein wie sie. Und was die reichen Leute betrifft bin ich mir nicht sicher aber es kann ja sein das sie wissen das sie alles haben können und damit angeben und sowas.

LG Dunya:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artus60
05.02.2017, 09:04

Ich verachte das zur schau stellen von Reichtum, ich verachte protzerei.

0

leider ist es heutzutage so... ich denke mal das liegt daran dass besondern von Frauen erwartet wird dass sie den perfekten Body haben und immer perfekt aussehen und gestylt sind... und wenn man nicht so ist wird einem eingeredet man sei nicht gut genug oder wird sogar runter gemacht...
Man sieht ja selbst auf Instagram Bilder von Frauen die krass geschminkt sind und manche nehmen sich das als Vorbild weil sie genau so "schön" sein wollen. Dabei wissen die meisten nicht dass das alles nur Fassade ist...
Ich finde es echt traurig in so einer Welt zu leben. Man sollte mehr auf den Charakter achten, denn was bringt einem Aussehen wenn dich niemand wegen deines Charakters leiden kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles subjektiv. Reiche sind nicht arroganter wie andere, nur siehst du im TV eben diese Beispiele. Aufs Aussehen wurde schon immer geachtet, nur die Art wandelt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artus60
05.02.2017, 09:04

Ich habe eine Abneigung gegen reiche Menschen.

0
Kommentar von GravityZero
05.02.2017, 09:17

Aha, also sind haltlose Vorurteile ok? Was hast du denn gegen reiche Menschen? Ist es der Neid? Das eigene Versagen selbigen nie erreicht zu haben? Du schimpft über äusserlichkeiten und Arroganz, bist aber selbst kein Deut besser.

3
Kommentar von GravityZero
05.02.2017, 09:19

Und warum? Wer entscheidet was sinnlos ist? Du?

0
Kommentar von GravityZero
05.02.2017, 09:25

Und wer entscheidet das? Im Prinzip brauchst du auch kein Internet, warum hast du es? Warum selbst du nicht in einem Zelt im Wald und ernährst dich was die Natur dir gibt+

0
Kommentar von GravityZero
05.02.2017, 09:30

Es gibt aber durchaus Alternativen. Ich höre nur Schubladendenken mit einer Prise Neid.

0
Kommentar von GravityZero
05.02.2017, 09:33

Auf Menschen die mehr haben als du.

0

Da die Menschen sich mit ihrem Besitz als etwas besseres fühlen da sie denken das sie dafür wenigstens "hart" gearbeitet haben. 

Oftmals können sie es dann auch nicht einsehen das "ärmere" Menschen mit weniger Besitztum auch nur Menschen sind und deshalb nicht weniger Wert sind als sie selber. Komische Welt..

btw: Deine Fragen sind echt gut und genau die gleichen bzw. ähnlichen Fragen hab ich mir auch gestern gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artus60
05.02.2017, 09:05

Ich verachte das zur schau stellen von Reichtum

0

Ich selber zähle mich auch zu diesen menschen und ich tu es aus einfachen gründen: ich fühle mich unwohl ungestylt aus dem haus zu gehen und ich habe riesen freude mir neue kleider zu kaufen und diese richtig zu kombinieren. Das sind meine beweggründe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artus60
05.02.2017, 12:16

bist du ein mädchen?

0
Kommentar von fail94
05.02.2017, 12:17

Nein bin ich nicht

0
Kommentar von fail94
05.02.2017, 12:18

Was bezeichnest du als männlichkeit?

0
Kommentar von fail94
05.02.2017, 12:21

Wie leben nicht mehr im mittelalter. Vorallem kann man diese definition sehr unterschiedlich auslegen.

0
Kommentar von fail94
05.02.2017, 12:23

Wenn es dir danach besser geht bin ich das gerne

0
Kommentar von fail94
05.02.2017, 12:25

Doch du bist der letze vertretter der echten männer fühl dich geehrt.

0

Also für mich ist Mode eine Form der Kunst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artus60
05.02.2017, 17:28

wirklich?

0
Kommentar von DaniGGa3
05.02.2017, 19:02

Jop.

0

Was möchtest Du wissen?