Warum gibt es mehrere Modelle eines Handys?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In Europa, USA und China werden andere HAndynetze mit anderen Frequenzen verwendet, was Anpassungen bei den Antennen und SOftware erfordert. Es kann daher sein, dass zb. ein amerikansiches Modell in Deutschland nicht funktionsfähig ist, da es keine Verbindung zu unseren Netzen herstellen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat mehrere Gründe. Zum einen kann es sein, dass ein Hersteller auf verschiedene Prozessor-Modelle setzt, weil es nicht möglich ist, genug von einem Modell in kurzer Zeit herzustellen. Zum anderen erscheinen manche Geräte in einer Single- und einer Dual-Sim Variante, wobei letztere manchmal nur in Asien verkauft wird. Seit LTE bei teureren Geräten üblich geworden sind, braucht man auch deshalb Geräte mit unterschiedlicher Hardware, weil verschiedene Regionen verschiedene Bänder nutzen. So sind in Mitteleuropa Band 3, 7 und 20 wichtig, in China wird, wenn ich mich nicht irre, Band 20 nicht benötigt, in den USA hängt das noch stärker als anderswo vom Anbieter ab. 

Manchmal ist auch nur die Software anders, z.B. die unterstützten Sprachen. Bei diesen Geräten ist es dann manchmal möglich, eine universelle Firmware zu erstellen, welche auf allen Varianten läuft. 

Ach ja, PS: Hier noch eine kleine Übersicht, welche LTE-Bänder wo gebraucht werden. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste\_von\_LTE-Netzwerken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ziel ist es,eine möglichst große Auswahl auf den Markt zu bringen,um für jeden etwas bieten zu können.Das sorgt für mehr Umsatz der Hersteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?