warum gibt es marder und maden immer im mülltonnen?

4 Antworten

Marder hab ich zwar noch keinen an oder in der Mülltonne gesehen - soll aber vorkommen.

Sie machen sich den Abfall der Menschen zu eigen, heißt:  Sie holen sich das für sie Brauchbare aus der Tonne, um es zu fressen.

Fliegen dagegen legen ihre vielen Eier auf verfaulten Lebensmitteln wie gammligem Fleisch, Obst, Gemüse, auch Kot ab.
Kommt auf die Fliegenart an.

Aus den Eier werden Larven, die sich dann genau an dem Zeugs sattfressen, auf dem sie als Eier ihr "Leben begonnen" haben.

Dann werden aus den Maden wieder Fliegen. Das geht immer so weiter.

Weil es da genügend Essensreste für sie gibt.

Was möchtest Du wissen?