Warum gibt es keinen Jungentag?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind die anderen 364 Tage im Jahr :D

Weil wir nicht so viele Sonderwünsche haben wie die weiblichen Geschöpfe :-D

Sollten Religionen privatisiert werden?

Es geht mir nicht darum, den Glauben zu verbieten. Jeder darf glauben was er will. Nur meine ich z.B, dass in der Schule keine Rücksicht mehr genommen werden soll, oder am Arbeitsplatz für (Beispiel zuckerfest muslimisch). Ich finde es einfach unfair gegenüber denjenigen, die nicht glauben. Wo bleibt da die Neutralität, die Gleichberechtigung? Niemand sollte bevorzugt werden, weder im Schwimmunterricht noch irgendwo anders. Die Kirche z.B hat noch einen zu großen Einfluss. Und allgemein immer diese religionsfragen in der Öffentlichkeit gehen mir so langsam auf den Zeiger.

Ich bin für eine Privatisierung des Glaubens, weil wir dadurch endlich Neutralität gewinnen und wir uns anderen Dingen widmen können.

...zur Frage

Wann ist Vatertag und wann ist Muttertag?

Ich hab keine Ahnung wann Vatertag und wann Muttertag ist!

...zur Frage

Warum scheint der Muttertag wichtiger als der Vatertag?

Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass der Muttertag immer so groß gerumgsprochen wird und der Vatertag fast vergessen wird. Warum ist das so?

...zur Frage

Feiert ihr den Vatertag?

"feiert" ihr den Vatertag so wie den Muttertag oder garnicht?

...zur Frage

Glaubst du, dass die Tatsache, dass du einen weiblichen/männlichen Vornamen hast bzw. mit ,,sie" oder ,,er" angesprochen wirst, dein Handeln prägt?

...zur Frage

gibt es den Vatertag echt oder nur Muttertag?

oder ist der Vatertag nur eine Ausrede um mit den Kumpels saufen zu gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?