Warum gibt es keinen Film von Dieter Hallervorden in englisch, spanisch oder sowas, warum hat er nie die Filme synchronisieren lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil nicht er entscheidet, welche Filme im Ausland zu sehen sind.

Seine Filme sind einfach zu uninteressant für Menschen übern Teich oder seis nur über den Kanal. Deutscher Slapstick ist schon für Viele hierzulande nicht sonderlich attraktiv. Lokalisierung kostet Geld, wenns gut klingen soll, sogar ziemlich viel. Das muss erstmal wieder durch Lizenzgebühren oder Verkäufe reingeholt werden. Im fremdsprachigen Ausland kennt aber keine Seele den Didi, darum ist auch nicht mit besonders viel Umsatz zu rechnen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lassen wir mal außer acht, ob er darauf überhaupt Einfluss hätte.

Wortwitz in eine andere Sprache zu übersetzen, scheitert fast immer nicht nur an der wörtlichen Übersetzung, sonder auch daran, dass es vom Kulturkreis abhängt, ob der Witz erkannt oder erhalten bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Didi ist es wie mit Dudu. Ein Käfer, im Schatten seines großen Vorbilds Herbie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?