Warum gibt es keine "Schlagersounds" mehr wie in den 80er/90ern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann mit Schlagern - auch englischsprachigen - leider gar nichts anfangen.

Tatsache ist aber, dass Sänger und Bands wie Al Martino, Paul Anka oder Engelbert Humperdinck ihre erfolgreichen "Werke" fast ausschließlich in den 1950er bis 1960er Jahren auf den Markt brachten, und ganz ohne "Jack White" alias Horst Nußbaum..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im englischen gibt es kaum noch Interessenten und Abnehmer für sogenannte Schlager, deshalb ist das Thema so gut wie eingeschlafen. Auch die englischen Schlager von den 70er Jahren waren eher in Deutschland populär als in Amerika oder England. Für dieses Phänomen gibt es auch heute noch Beispiele. Anastacia zum Beispiel ist in Deutschland ein Superstar, weil sie damals bei Wetten Dass aufgetreten ist. In Amerika kennt diese Frau so gut wie kein Schwein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlager hört einfach niemand mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?