Warum gibt es keine mehr sowie David oder Noha oder Mohamed In der Welt?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es gab nie Menschen, die mit Göttern in Verbindung standen, da es keine Götter gibt, mit denen sie in Verbindung hätten stehen können.

Im Übrigen: Es ist überaus zweifelhaft, daß David existierte. Und Noah (ich denke, den meinst du) hat es definitiv nicht gegeben.

Gibt noch genug wahrscheinlich mehr als je zuvor aber früher war die Wissenschaft nicht so fortgeschritten und anerkannt. Die Leute glauben was sie glauben wollen und wenn jemand etwas scheinbar Übernatürliches vorweisen kann, für das es noch keine Erklärung gibt glaubt man denen.

Es gibt immer noch Dinge, die man schwer erklären kann. Und ja Gott spricht! Aber die Ärzte glauben ja nicht. Was bedeutet zb eine gottinduzierte Psychose! Ist das nicht Gott? Ich könnte es dir sogar beweisen, das er spricht! Aber ich habe einen anderen Auftrag im Moment. Ich muss euch das nicht beweisen. Vielleicht bin ich irgendwann dazu bereit das öffentlich zu machen! Da würden die Menschen staunen!

Davon gibt es etliche und viele haben bereits ihre eigenen Kulte um sich geschart.

weil es heute nicht mehr möglich ist, mit solchen märchen glaubhafte beweise zu liefern.........früher glaubte der mensch jedes märchen, heute würden die leute mit den hab-mich-lieb-jacken kommen und bunte pillen verschreiben...................:)

diese angeblichen propheten waren nie welche, sind nie welche und werden es auch nie wirklich sein...........es waren nur menschen (wenn es sie gegeben hat), die entweder selbst mit solchen lügenmärchen gläubige menschen an sich gebunden haben, oder denen nach dem tod dann von fanatikern märchen anghehängt wurden...........:)

wie soll ein mensch namens mohamed ein gottgesandter gewesen sein, wenn er ein kleines 9-jähiges kind missbrauchte und dann auch die notlüge erfand, dass sein gott ihm das befohlen hat.............:

"In Sahih al-Bukhari und Muslim [zwei als sehr verbindlich betrachtete, authentische Überlieferungssammlungen, vor allem für sunnitische Muslime] heißt es: Allahs Prophet - Allahs Segen und Heil seien auf ihm -sagte zu Aischa: 'Du wurdest mir dreimal im Traum gezeigt. Jedes Mal sagte mir [der Erzengel] Jibril: ‚Dies ist deine Frau in diesseitigen und jenseitigen Leben.’ Die authentische Überlieferung [arab. Hadith Sahih] berichtet, dass jedes Mal, wenn Jibril zu Allahs Propheten kam, er ihm ein zusammengewickeltes Seidentuch vorlegte. Immer, wenn er [Muhammad] das Seidentuch aufwickelte, sah er darin das Bild Aischas. Jibril sagte ihm: ‚Dies ist deine Frau im diesseitigen und jenseitigen Leben.’ Dabei reagierte er [Muhammad] immer, indem er sagte: ‚Falls dies[die Heirat mit Aischa] gut für mich ist, möge Allah dies mir ermöglichen."
Zusammengefasst war seine Heirat mit Aischa ein göttlicher Befehl und göttliche Inspiration. Allahs Prophet - Allahs Segen und Heil seien auf ihm - würde nie einem Befahl Allahs widersprechen.

oder wie soll ein mensch namens jesus ein sohn gottes gewesen sein, nur frieden gepredigt haben, wenn er richtig schlimme und kranke ausagen getätigt hat?:

"Ich bin gekommen, ein Feuer anzuzünden auf Erden; was wollte ich lieber, als dass es schon brennte! Aber ich muss mich zuvor taufen lassen mit einer Taufe, und wie ist mir so bange, bis sie vollbracht ist!"

„Doch jene meine Feinde, die nicht wollten, daß ich über sie herrschen sollte, bringet her und erwürget sie vor mir.“

schaut man sich die geschichte der religionen an, dann muss man mit recht sagen:

2500 MIT religionen haben bewiesen, dass es zeit wird, diese märchen alle endlich abzulegen.............wie kann es sein, dass 85 prozent der menschen es nicht schaffen, eine richtig gute welt aufzubauen, wo sie doch alle an ihren gott glauben?....................

darüber sollten mal alle gläubigen nachdenken...........!!!!!!

Gibt es, 1983, 84 gab es auf einer kirchlichen Veranstaltung in Ehningen am Mutterhaus eine Demonstration der göttlichen Macht. Es regnete auf Anweisung genau 10 Sekunden aus Kübeln. Und das obwohl über dem Zelt keine Wolke war. Ca 1000 Zeugen.

DerBuddha 17.01.2017, 17:54

ja klar........................schönes märchen..............wenn es wahr wäre, wäre das der absolute beweis für die existenz eines märchenonkels und ALLE gläubigen menschen auf dieserw elt würden in die entsprechende religion wechseln.......aber WO ist der beweis für dies märchen?..............

0
ClausO 17.01.2017, 19:05

such den damaligen Veranstalter und frag ihn.

0
ClausO 17.01.2017, 19:05

Ich bin ja leider nur Zeuge

0

die gibt es durchaus, aber die arbeiten zeitgemäß im verborgenen

Oh doch, die gibt es, Psychologische Einrichtungen sind voll von solchen Menschen.

Doch, gibts. Die meisten sind jedoch glücklicher Weise in psychiatrischer Behandlung, dass ihnen geholfen wird, wieder gesund zu werden.

Gibt es doch, viele sogar, die kennst Du bloß nicht, z.B.

Bruder Yun (the heavenly man)

Samaa Habib (ich kam zurück)

Akiane Kramarik (prince of peace)

Colton Burpo (den himmel gibt´s echt)

und viele, viele andere.

Sie alle sind Zeitgenossen von uns und am Leben. Ich kann Dir gerne mehr dazu schreiben bzw. Links schicken, aber bei echtem Interesse müsstest Du mit den obigen Angaben auch selbst leicht im Internet fündig werden.

Weil wir solche Leute (völlig zurecht) sofort als irre abstempeln würden. Und das wissen sie.

Ich verstehe deine Frage nicht - jeder Christ hat Kontakt zu Gott. Das ist es ja was Gott will: Eine Beziehung mit uns, mit jedem einzelnen Menschen haben.

Aber das ist wohl ausserhalb der Kirchen kaum bekannt...

jovetodimama 17.01.2017, 11:53

Es ist sogar in den Kirchen kaum bekannt.

0

In den geschlossenen Psychiatrien sitzen sehr viele solche Leute. Was wäre der Menschheit erspart geblieben und ganz besonders Deutschland, wenn es solche Anstalten schon im Jahr 600 und im Jahr 30 gegeben hätte.

Beide "Gottessöhne" sind nun schuld am Untergang unseres Landes.

jovetodimama 17.01.2017, 11:59

Wäre es nicht. Es wäre wohl so ähnlich ausgegangen wie bei Paulus und Silas im Gefängnis (Apostelgeschichte 16).

0
Tanjaknows 17.01.2017, 12:09
@jovetodimama

Ich bleibe beim Gesagten. Es hat noch nie einer der 3000 Götter, die sich die Menschen schon erdacht haben, gezeigt, daß er da ist und bestimmte Dinge will.

Und das wird auch nie kommen. Religion = Wahn ungebildeter Leute.

2

Was möchtest Du wissen?