Warum gibt es keine Internetflat für Mobiltelefone?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil man so einen Tarif vermutlich nicht bezahlen könnte (wie ist es wohl bei Mobilfunk wenn schon DSL-Anbieter ihre Leitungen drosseln). Wenigstens wird mittlerweile nach dem Verbrauch des Inklusiv-Volumens nur die Geschwindigkeit gedrosselt und nicht pro MB abgerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Internet ist es wie bei allen Dingen: irgend jemand muss es bezahlen. Die Abrechnung zwischen den einzelnen Providern erfolgt in einer Gegenrechnung. Ich liefere X Packet an Dich und Du Y Packet an mich Wenn ich mehr liefere als Du, muss ich die Differenz bei Dir bezahlen. Dann müssen noch diverse Organisationen und Knoten wie RIPE oder das DENIC bezahlt werden. Die Flatrates der Festnetzprovider sind eine Mischkalkulation, die davon aus geht, das einige Kunden sehr viel Internet nutzen, die meisten aber das wofür sie bezahlen, nicht ausnutzen.

Bei den Mobilfunkbetreibern kommt noch ein Kostenpunkt hinzu, der sich aber über die Jahre inzwischen schon verringert. Die Hardware in den Basistationen. Die Großen Netzbetreiber (T-Mobile und Vodafone) betreiben zur Zeit (geschätzt) jeder etwa 20.000 Basistationen.Dazu kommen so genannte BSC´s (GSM) bzw RNC´s (UMTS/LTE). Knoten an denen die Datenströme der Basisstationen gebündelt werden. Und die werden alle paar Jahre ausgetauscht. Keiner der Netzbetreiber ist eine Wohlfahrtsorganisation, also bezahlen die Kunden die Hardware.

Dazu kommen noch andere Kosten (Leitungsmiete, Dachrechte, Frequenzrechte für Richtfunk etc.)

Daher können die Netzbetreiber keine "echten" Flats anbieten. Die Mobilfunkflat beinhalten aber inzwischen schon sehr viel. Und, im Gegensatz zu früher, wird man nicht einfach nach ausschöpfen des Tarifes auf eine teure Volumenabrechnung geschaltet, sondern darf, mit reduzierter Geschwindigkeit und für den gleichen Grundpreis weiter surfen.

Und die Preise im Ausland sind zum Teil noch viel teurer.

Und wenn ich mit einer deutschen Flat ins Ausland fahre, sind kleinere Volumina inzwischen mit drin, telefonieren kann ich zu deutschen Preisen - viel mehr kann ich ja schon nicht verlangen. Und so überteuert sind die Volumenpackete eigentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Typisch deutsch wäre es jede Nutzung einzeln zu bezahlen . Nich alles umme .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar gibt es auch hier Internet Flats. Dann kannst du unbegrenzt surfen, telefonieren und SMSen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?