Warum gibt es kein Menschenrecht auf Sex?

7 Antworten

Weil es nicht umsetzbar wäre und unsinnig obendrein (nicht jeder findet Sex wichtig, zum Überleben ist es auch nicht nötig) - abgesehen davon, zumindest in Deutschland darfst du außerhalb des öffentlichen Raumes jederzeit Hand an dich legen.

Gibt es doch, allerdings schließt das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung nicht ein, andere zu benutzen oder deren Rechte in deinem persönlichen Interesse einzuschränken.

Im Prinzip gibt es das ja. Zumindest auf Sexualität mit sich selbst. Das fällt unter die Selbstbestimmung und das Recht auf freie Entfaltung. Ein Recht auf sex mit anderen Personen währe allerdings im Zweifelsfall ein Recht auf Vergewaltigung oder Staatlich geförderte Bordellbesuche oder so. Das wiederum würde in die Persönlichkeitsrechte anderer eingreifen.

Was möchtest Du wissen?