Warum gibt es kein Katzenfutter mit Mausgeschmack?

5 Antworten

Für die Herstellung von Katzenfutter werden häufig Reste aus den Schlachthöfen verwertet. Wollte man Mausfutter herstellen, so müsste man eigens Mäuse züchten, um sie für die Katzen zu schlachten. Das wäre sehr teuer und außerdem wollen die Hersteller nicht eigens für die Herstellung von Tierfutter töten. Außerdem vermutet man, dass Katzen garnicht so sehr auf Mäusegeschmack stehen - sie jagen sie nur gerne.

Ich hoffe das konnte dir helfen- Michelle

Mäuse oder Ratten sind viel teurer zum Schlachten als Rind. Außerdem heißt es nicht, daß wenn Katzen Mäuse fressen, daß ihnen dies besser schmeckt als anderes Fleisch. In freier Natur werden sie aber wohl kaum etwas anderes erjagen können, als Mäuse, Vögel, Käfer, usw.
Ein Schaaf, eine Kuh oder ein Schwein, lassen sich nicht so leicht von einer Katze aufessen! Bei Mäusen kommt meist der Spieltrieb hinzu, auch wenn sie gar nicht viel hunger gaben. Wenn es nur um den Geschmack geht, müßte man ja künstlich erzeugten Mäusegeschmack zufügen - ich denke nicht daß dies die Katzen begeistern würde. Ich denke auch nicht, daß der Geschmack sich ändern würde wenn man einzelne Mäuse (20 g ?) zu 2kg Rindfleisch hinzumischen würde.

34

Was ist ein Schaaf? ;-)

SCNR

0
60
@UlfDunkel

veilleicht das hier? http://nl.wikipedia.org/wiki/Schaaf ;-)

0

Vermutlich, weil viele Katzenhalter selbst diese Vorstellung nicht so lecker finden, geschweige denn, wenn man dann noch "Mäusekleinteile" im Futter entdeckt (denn häuten und tranchieren wie bei Großtieren ist bestimmt zu aufwändig) und ein derartiges Produkt sich daher wohl nicht so gut verkaufen ließe.

3

Witzig, dass du das sagst. Tatsächlich denke ich immer, dass meiner Katze sicher "Huhn" sehr lecker schmeckt. Was daran liegt, dass ich gern Huhn esse ... Hihi

0

Was möchtest Du wissen?