Warum gibt es kein Hundeverbot auf Spielplätzen?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Hat sie die es weggemacht? 50%
Schreib an das Ordnungsamt 30%
Spielplätze sind für alle da. 20%
Hunde wollen auch nur spielen. 0%
Es wird doch Hundesteuer bezahlt. 0%
Kinder sollen nicht auf Wegen spielen 0%
Hunde machen sowas 0%

12 Antworten

In der Regel sind Hunde (außer Blindenhunde) auf Spielplätzen in den Bestimmungen des Ortsrechts verboten. Bei Durchgangswegen kann es Auslegungssache sein, ob sie zum Spielplatz gehören.

Aber auch dann dürfte in den meisten Orten die Beseitigung des Hundekots vorgeschrieben sein.

Also:

  • Nachbarin freundlich darauf ansprechen, den Kot zu entfernen / den Spielplatz zu umgehen.
  • Bei Weigerung eventuell das Ordnungsamt informieren.
Das Problem haben doch die Kinder, die eine Infektion bekommen, weil sie auf den Wegen spielen. Es sind meistens Kleinkinder, die nicht im Sand spielen, sondern auf den Wegen.

Man muss sich ja fragen wie wir früher alle groß geworden sind, ohne Infektionen durch Hundekot (zu einer Zeit wo es noch lange keine Kotbeutel und Betretungsverbote für Hunde auf Spielplätzen gab). Wir hatten teilweise auch 2 Hunde in meiner Kindheit, die schissen auch mal in den Garten, dann musst man halt aufpassen.

Es geht im Grunde immer nur darum sich irgendwo beschweren zu können und Recht zu bekommen. Warum musst du das zu deiner Sache machen? Sind es deine Kinder die im Hundekot stehen oder ist es die pure Schadenfreude der Nachbarin eines auswischen zu können?

30

Was ich mir zumuten will, das entscheide ich noch selbst. Warum denken Hundebesitzer immer daran Toleranz einzufordern? Das haben Raucher früher auch immer gemacht!

0
48
@BVBDortmund

Wenn du deine Entscheidungen selbst triffst dann braucht es keine Meinung Außenstehender und obendrein eine derart kindische Abstimmung. Hundebesitzer fordern mit dem Recht Toleranz ein wie du es auch für dich beanspruchst. Du lebst nunmal nicht alleine auf der Welt.

1
30
@Ostsee1982

Es sind Meinungsverschiedenheiten und ein Recht auf Toleranz gibt es demnach nicht. Was soll denn Toleranz sein, etwa Gleichmacherei und Gleichberechtigung? Da liegst Du völlig falsch, wer Toleranz übt, der läßt andere Meinungen gelten, muß aber nicht eine andere Meinung annehmen.

Das Problem was Du hast ist; Du begreifst nicht, dass Toleranz einseitig ist, man kann für sich tolerant sein, aber einfordern bei anderen geht gar nicht.

Zu Deiner Entschuldigung muß ich ergänzen, das die Verwendung des Begriffes Toleranz inzwischen häufig falsch ist, damit ändert man die Bedeutung für Toleranz, zum Schaden richtiger Verwendung dieses Begriffes.

Darf ich Kritik üben? Oder willst Du mir das Wort verbieten?

0
48
@BVBDortmund

Du wendest dich an uns und nicht umgekehrt und damit wirst du auch andere Meinungsbilder aushalten müssen die nicht mit deinem Horizont vereinbar sind.

2
Schreib an das Ordnungsamt

Hunde sind auf Spielplätzen eigentlich nicht erlaubt. Wenn ekin Schild da ist, ist es vielleicht ein öffentlicher Weg, auf dem auch Hunde laufen dürfen.

Aber der Besitzer muss auf jeden Fall den Haufen seines Hundes entfernen. Ich würde auf dem Ordnungsamt anrufen.

was kann mann machen wenn ein fremder mann meinen hund schlägt

ich war mich meinem hund auf einem hunde spielplatz da hat mein hund dem mann denn stock aus der hand genommen aber das durfte er und er hat dann ausversehen mit seinen zähnen seine hand berührt und dann hat er ihn 2 mal mit dem stock auf denn po geschlagen und hat ihm am ohr gezogen bis er angefangen hat zu jaueln.
...zur Frage

Hunde betreten Wiese(Privatgrundstück) - wie ist die Rechtslage?

Hi,

ich war vorhin mit meinen beiden Hunden im Wald spazieren.

Dabei kam uns auf dem Rückweg ein Bauer in seinem Auto auf dem Laufweg entgegen. Ich hatte meine Hunde daraufhin extra rüber auf die Wiese nebenan geholt, damit nichts passiert, hatte aber in dem Moment nicht daran gedacht, dass diese Wiese das Privatgrundstück des Bauerns ist.

Als dieser mich fragte, was ich denn mit meinen Hunden auf der Wiese machen würde. war ich in dem Moment aber so perplex, dass ich darauf nichts geantwortet habe und mit meinen Hunden nach Hause gegangen bin.

Wie sieht da nun genau die Rechtslage aus? Mit diesem Bauern ist leider nicht zu spaßen, was würde da nun also im Falle einer Anzeige passieren?

...zur Frage

Hund ohne Leine kommt auf mich zu!

Ich bin jetzt jeden Tag mit den zwei großen Hunden meiner Nachbarin spazieren. Immer öfter passiert es jetzt, dass ich große Hunde ohne Leine sehe... Ich habe mega Schiss, dass die angerannt kommen und meine zwei Dicken angreifen.. Also was macht man wenn ein unangeleinter Hund auf meine zwei angeleinten Hunde stürmt?

...zur Frage

Dürfen Hunde Maiskolben essen?

Hallo. Ich meine Freundin hat ein Maiskolbenfeld und ich habe bzw. durfte davon 2 Stück mitnehmen. Gerade kam ich nach Hause und sah das meine Hündin einen Maiskolben gegessen hat. Ist das gefährlich bei Hunden oder ist es okay?

...zur Frage

gibt es ein generelles hundeverbot auf spielplätzen oder allgemein für sandkästen?

Der neue hund in unserem "Rudel" buddelt unheimlich gern... Das aber leider nur im Sand... Nun geht meine Mitbewohnerin ab und zu mal auf spielplätze wenn dort nix los und lässt dem hund mal 5minuten seinen Spaß... Das macht sie normalerweise immer auf einem, wo kein Schild steht bezüglich irgendwelcher regeln (diese Bilder die man so kennt)

Weil es da heut voll war war sie woanders, da stand ein Schild wo unter anderem ein hund mit einem hundehaufen drauf stand und dieses Bild war durchgestrichen... Wir haben es beide als "Hunde dürfen hier nicht hinmachen" interpretiert" weil da auch die ein oder andere Familie nen hund mit hatte... Natürlich würde ausauf dem Rückweg angesprochen von wegen Hunde sind verboten...

Bei uns gibt es einen Sandkasten der total vermodert ist... Äste von Bäumen, Unkraut, Grad und haufenweise katzenkot ist da drin... Und das nicht erst seit n paar Monaten, sondern wirklich schon 2 Jahre, da spielt definitiv kein Kind mehr drin, Schilder stehen da auch nirgens... Nun hat sie dem hund dort eine Ecke freigemacht wo er mal nen bisschen unter Aufsicht buddeln kann...

Inwiefern ist das eigentlich erlaubt? Gibt es ein Gesetz, was Hunde definitiv von solchen orten ausschließt oder nur wenn da n Schild steht?

Offene Ecken mit Sand gibt's leider nicht in Reichweite und weil wir hier weder n Garten noch nen Balkon haben geht Auch kein eigener (so ne muschel zb) da würden dann die Kinder reingehen und nachts die Katzen und dann gäbe es Streit

...zur Frage

Hundeverbot nach 8 jahren in der wohnung

HAllo ichwohne sei 8 8jahren in einer mietwohnung als ich die wohnung gemietet hb hatte ich einen hund im mietvertrag steht drinnen keine haustiere nun sagte damals die Vermietergeselschaft(Gewobau) der hund darf drinnen sein) vr einem jahr hbe ich ihn dann genehmigen lassn nun ist im februar ein neuer hund in die familie gekommn zuerst als pflege jetzt fester bestndteil der familie jedoch nich gemeldet nun hben wir schon seit jahren mit der nchbarin unter uns sgen wir dazu einen nachbarschaftsstreit warum weis ich auch nicht mehr so genau aufjedenfall tut sie alles um mir dass leben zur hölle zu machn sie hat mir auch shcon dass veterinäramt auf den hals gehetzt und reicht anscheinend wöchentlich beschwerde gegen meine hunde ein mit meiner nachbarin gegenüber habe ich keine probleme und sie fühlt sich auch nicht gestört von den hunden nun hat mir die wohngeselschaft einen brief geschrieben mit dem folgenden Text: Sehr geehte Frau .. wir erhielten wieder massive beschwerden über ihre Hunde. Da wir dies nicht länger hinnehmen können, sprechen wir hiermit ein hundeverbot aus. Die hunde sind unverzüglich,jedoch bis spätestens 16.09.2013 anderweitig unterzubringen Sollten sie unserer Forderung nicht nachkommen, so werden wir rechtliche schritte gegen sie einleiten. nun habe ich angst da dass datum heute ist dass sie mit polizeit oder ähnlichem vor der tür stehen und mir die hunde wegnehmen ich habe einen brief letzten freitag schon geschrieben mit klarer stellungsnahme dass ich das nicht hinnehmen werde . Für rechtschrebfehler entschuldige ich mich da ich sehr aufgeregt bin und schnell auf eineantwort hoffe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?