Warum gibt es kaum noch Tramper?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke mal die Angst ist auf beiden Seiten gestiegen. Mitfahrzentralen bieten mehr Sicherheit. Die Autofahrer wollen auch kein Risiko eingehen und nehmen keinen mehr mit.

Ich schon, sind aber keine mehr da...

0

mitfahrzentrale is seriöser,wenn man sich so an de straße stellt,weiß man heut zu tage ja gar net mehr ob man ziel ankommt oder ob der anhalter en linkes ding dreht.

Es ist für den Tramper gefährlich geworden und auch aus versicherungstechnischer Sicht für den Fahrer risikoreicher geworden ... Leider, denn ich war auch mal ein leidenschaftlicher Tramper.

Weil es objektiv gefährlicher geworden ist, oder weil die meisten zu viel RTL gucken?

0
@siggischmidt

Ich denke, die Gefahr ist größer geworden, weil die Grenzen verschwimmen. Hier müsste man wieder die WERTE-Diskussion beginnen.

0

Was möchtest Du wissen?